Komplexität und allzu Menschliches

Die SDDC-Fehler Anderer

Seite: 3/3

Firmen zum Thema

Menschliches Versagen

Manchmal besteht die irreführende Überzeugung, dass ein hohes Redundanzniveau alleine schon Betriebs- und Instandhaltungskosten so nachhaltig senkt, dass man an Mitarbeiterkosten sparen könnte. Dabei deuten zahlreiche Studien, darunter Untersuchungen von Schneider Electric, darauf hin, dass die führende Ursache für Datacenter-Downtime nicht in unzureichender Redundanz der Systeme, sondern in einer für diese Systeme unterdimensionierten Belegschaft liege.

Aufschlüsselung voraussichtlicher Einsparungen bei der Umsetzung von SDDC
Aufschlüsselung voraussichtlicher Einsparungen bei der Umsetzung von SDDC
(Bild: VMware)

Erst eine vollständige, der Aufgabenstellung angemessene Besatzung des SDDC-Datacenter mit hochqualifizierten Fachkräften kann die nötige Betriebskontinuität und Hochverfügbarkeit redundant ausgelegter Systeme sicherstellen und für die Einhaltung der vorgesehenen Failover- und Notfall-Recovery-Prozeduren Sorge tragen. Eine umfassende Prozessdokumentation, Änderungskontrolle und nicht zuletzt die prüffähige Aufzeichnung aller Vorgänge (Audit Trail) zählen ebenfalls zu den Voraussetzungen für den reibungslosen Betrieb des SDDCs.

Steigende Ausgaben für Sicherheit garantieren nicht das Ende von Sicherheitsproblemen

Sicherheitsprobleme werden zwar durchaus ernst genommen, aber nicht unbedingt immer richtig adressiert. So hat sich ein Anbieter beispielsweise von RZ-Produkten in einer Diskussion öffentlich beschwert, dass manche Kunden mehr als 60 verschiedene Sicherheitsprodukte gleichzeitig unterstützen und warten müssten. Anstatt die Sicherheit zu verbessern führe dieser Ansatz dazu, dass sich die verschiedenen Lösungen in die Quere kommen, miteinander wechselwirken und unnötig neue Verwundbarkeiten eröffnen.

Prognose der SDN-Implementierung nach globalen Regionen dargestellt
Prognose der SDN-Implementierung nach globalen Regionen dargestellt
(Bild: visiongain, 2015)

Trotz der Fülle neuer Sicherheitslösungen für Datencenter steht echte Innovation anscheinend immer noch aus. Die Virtualisierung von Datacenter bietet noch viel Potenzial zur Lösung von Sicherheitsproblemen.

Zu den schwerwiegenden Fehlern im SDDC-Design zählt die Unsitte, die betroffenen Administratoren bei der Anlagenplanung und dem Design des SDDC außen vorzulassen. Nicht nur die Stromversorgung, die Notfallgeneratoren und die Datacenter-Kühlung sollten mit dem Admin-Team intensiv abgesprochen werden, sondern vor allem auch die Funktionsweise des Software-Overlay des Rechenzentrums.

Die Autoren:

Das Autorenduo Filipe Pereira Martins und Anna Kobylinska erbeiten für die Soft1T S.a r.l. Beratungsgesellschaft mbH. McKinley Denali Inc. (USA).

(ID:43630099)