Suchen
 Petra Adamik ♥ DataCenter-Insider

Petra Adamik

Freie Journalistin

Petra Adamik arbeitet als freiberufliche Journalistin in München. Sie ist für zahlreiche Fach- und Wirtschaftsmedien sowie Online-Portale tätig. Ihre Schwerpunktthemen liegen im Bereich Unternehmensanwendungen, CloudComputing, Sicherheit u.v.m.

Artikel des Autors

Die Kassette „Preconnect SVAP G2 Ultra High Density“ von Rosenberger OSI bringt bis zu 96 LC-Duplex Ports pro Höheneinheit unter.
Technologie-Pionier Rosenberger OSI bleibt am Ball

MTP/MPO Verkabelungssysteme sind Klassiker mit Zukunft

Glasfaser-Verkabelungen sind aus der IT-Welt nicht mehr wegzudenken. Mit dem Auftrag zur Entwicklung der „MTP“-Technologie, stieß IBM in den 1990er Jahren im Bereich der Steckverbindungen eine besondere Entwicklungsgeschichte an. MTP-Stecksysteme (Multifiber Termination Push-On) haben die Abläufe in Rechenzentren optimiert. Verkabelungs-Pionier Rosenberger OSI schreibt diese Erfolgsgeschichte fort.

Weiterlesen
OM5 ist so konzipiert, dass es mindestens vier kostengünstige Wellenlängen im Bereich von 85 bis 950 Nanometer unterstützt. Das ermöglicht die Unterstützung von SWDM-Anwendungen, die die Anzahl der parallelen Fasern um mindestens den Faktor vier reduzieren.
Komplexe Applikationen und hohes Datenvolumen fordern die Infrastruktur heraus

OM5 Multimode-Fasern fördern erhöhten Datendurchsatz

Die Taktraten beim Datenwachstum erhöhen sich stetig und exponentiell. Big Data, Cloud Computing, Internet-of-Things (IoT), Industrie 4.0 und digitale Arbeitsplätze sind dabei treibende Kräfte. Eine leistungsfähige Verkabelung trägt maßgeblich dazu bei, dass die Netzwerk-Infrastruktur den reibungslosen Datendurchsatz bewältigen kann. Mit „OM5“-Fasern drängt eine neue Kabelgeneration auf den Markt, die explizit für die Anforderungen datenintensiver Applikationen entwickelt wurde.

Weiterlesen
"Preconnect Lotus" lässt Verschmutzungen von Dlasfaserkontakten einfach abperlen wie Lostusblätter Wasser.
DataCenter Day 2019: Preconnect Lotus hat das Abperlen in der Natur zum Vorbild

Per Lotuseffekt sind schmutzige Steckverbinder im Rechenzentrum passé

Ausfallsicherheit ist im Rechenzentrum unabdingbar. Ursachenforschung ist aufwändig und konzentriert sich überdies zumeist auf die aktiven Komponenten. Zu sehr sind ITler daran gewöhnt, dass die Kabel funktionieren. Doch können auch diese eine Fehlerquelle sein. Eine Verunreinigung reicht und schon wird es teuer. Der Lotus-Effekt aber kann dieser Störung ausschließen.

Weiterlesen
Die Kieler Vater-Gruppe hat ihre Cloud-Services durch den TÜV Rheinland für die Sicherheitsnorm ISO 27001 zertifizieren lassen.
ISO 27001 Norm schafft Vertrauen

Der Weg zur erfolgreichen 27001er Zertifizierung

Im Zeitalter der Digitalisierung, sind Unternehmensprozesse ohne IT-Systeme nicht mehr denkbar. Auch Kunden, die sich für die Zusammenarbeit mit einem Cloud-Provider entscheiden, verlangen heute einen Nachweis über die Einhaltung von Sicherheitsstandard. Aus diesem Grund hat die Kieler Vater-Gruppe ihre Cloud-Services durch den TÜV Rheinland für die Sicherheitsnorm ISO 27001 zertifizieren lassen.

Weiterlesen
Das Logo der MariaDB Foundation
Offen, aber nicht ohne Regeln

Interview mit Michael „Monty“ Widenius, dem Vater von MariaDB

Die MariaDB Corporation (vormals SkySQL) gab kürzlich Details zum neuen „MariaDB Ambassador“ Programm sowie der Marken-Vereinbarung mit der MariaDB Foundation bekannt. Das soll die MariaDB Stiftung und ihre wachsende Community noch intensiver unterstützen. Über die Hintergründe spricht DataCenter-Insider mit MySQL-Gründer und Blogger Michael „Monty“ Widenius, gleichsam dem Vater von MariaDB.

Weiterlesen
Datenmigration im Sauseschritt

Wechsel auf SkySQL reduziert bei Mobilcom-Debitel die Support-Kosten

Um für die Zukunft besser aufgestellt und nicht nur von einem Produkt abhängig zu sein, hat Mobilcom-Debitel nach Alternativen zu „MySQL Enterprise Edition“ gesucht. Mehr Agilität und eine hohe Verfügbarkeit müssen sein, insbesondere das starre Korsett eines unflexiblen Support-Vertrages gehört weg. Mit der Migration auf „MariaDB“ und andere SkySQL-Produkte sind nun alle Ziele erreicht.

Weiterlesen