Migration von DHCP-Datenbanken Windows Server 2012 R2 - DHCP

Autor Thomas Joos

Unter manchen Umständen muss die DHCP-Datenbank und deren Inhalt auf einen neuen Server verschoben werden. Es können nur DHCP-Datenbanken derselben Sprachversion wiederhergestellt werden. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor. Damit Sie diese Schritte ausführen können, müssen Sie auf dem DHCP-Quell- und Zielserver Mitglied der Gruppe Administratoren oder der Gruppe DHCP-Administratoren sein:

Anbieter zum Thema

Tom's Admin Blog
Tom's Admin Blog
(Bild: Tom Joos)

Sichern Sie die DHCP-Datenbank auf dem Quellserver über das Kontextmenü des Servers in der Verwaltungskonsole. Der DHCP-Dienst erstellt während des normalen Betriebs auch eine automatische Sicherungskopie der DHCP-Datenbank. Standardmäßig wird diese Kopie der Datenbanksicherung im Ordner Windows\System32\Dhcp\Backup gespeichert.

Beenden Sie den DHCP-Server. Dadurch wird verhindert, dass der Server nach dem Sichern der Datenbank neue Adressleases an Clients zuweist.  Deaktivieren Sie den DHCP-Serverdienst.

Kopieren Sie den Ordner mit der DHCP-Sicherungsdatenbank auf den DHCP-Zielserver. Öffnen Sie danach auf dem Zielserver die DHCP-Verwaltungskonsole. Klicken Sie im Kontextmenü auf Wiederherstellen.
Wählen Sie den Ordner mit der DHCP-Sicherungsdatenbank aus, und klicken Sie dann auf "OK". Eine weitere Möglichkeit die DHCP-Daten zu exportieren, besteht über die Eingabeaufforderung. Geben Sie dazu die folgenden Befehle ein:

Netsh
Dhcp
Server <IP-Adresse des Quell-Servers>
Export <Pfad und Datei> all

Anschließend kopieren Sie die Datei auf den Zielserver und importieren die Datenbank wieder. Verwenden Sie dazu folgende Befehle:

  1. Beenden Sie den DHCP-Server mit net stop dhcpserver.
  2. Löschen Sie die Datei "dhcp.mdb" im Ordner C:\Windows\System32\dhcp.
  3. Starten Sie den DHCP-Server mit net start dhcpserver neu.
  4. Geben Sie netsh ein.
  5. Geben Sie dhcp ein.
  6. Geben Sie server <IP-Adresse des Zielservers> ein.
  7. Geben Sie import <Pfad der Datei> ein.
  8. Beenden Sie den DHCP-Server mit net stop dhcpserver.
  9. Starten Sie den DHCP-Server mit net start dhcpserver neu.

Jetzt Newsletter abonnieren

Täglich die wichtigsten Infos zu RZ- und Server-Technik

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung