Multi-Cloud-Plattform auf VMware-Basis Rackspace VMware Cloud will Grenzen sprengen

Redakteur: Elke Witmer-Goßner

Rackspace Technology bietet ab sofort ein auf VMware basierendes Cloud-Angebot: „Rackspace Services for VMware Cloud“. Dieses ist speziell darauf ausgerichtet, verbrauchsbasierte Nutzung, Self-Service-Management und Echtzeit-Bereitstellung zu ermöglichen.

Firmen zum Thema

Abläufe mit besserer Wirtschaftlichkeit und gleichzeitig weniger Risiko soll die Multi-Cloud-Plattform von Rackspace auf VMware-Basis bieten.
Abläufe mit besserer Wirtschaftlichkeit und gleichzeitig weniger Risiko soll die Multi-Cloud-Plattform von Rackspace auf VMware-Basis bieten.
(Bild: gemeinfrei© PublicDomainPictures / Pixabay )

Rackspace Services for VMware Cloud wurde auf Basis von „VMware Cloud Director“ auf „Dell EMC VxRail“ entwickelt. Es soll einen neuen Standard für verwaltete VMware-Umgebungen setzen und neue Funktionen bieten. Unter anderem die Möglichkeit, Shared und Dedicated Tenancy nahtlos in einer einzigen Umgebung zu kombinieren.

Das neue Angebot sei nicht einfach nur ein weiteres gehostetes VMware-Produkt sagt Eric Miller, Vice President Private Cloud bei Rackspace Technology. „Wir haben eng mit VMware zusammengearbeitet, um die Grenzen des Machbaren zu erweitern. So ermöglichen wir unseren Kunden explizit neue Ergebnisse, die kein anderer Managed Service Provider oder Hyperscaler mit VMware-Umgebung bieten kann.“ „Wir sind überzeugt, dass der gebotene Mehrwert solch einer VMware-Plattform das Angebot von Rackspace Technology deutlich von vergleichbaren Services abhebt.“

Gemeinsame Kunden von VMware und Rackspace, ergänzt Fidelma Russo, Senior Vice President und General Manager, Cloud Services Business Unit bei VMware, könnten von den modernen und konsistenten Infrastrukturen profitieren.

Zu den Funktionen von Rackspace Services for VMware Cloud gehören:

  • Flexible Dedicated- und Shared-Tenancy-Optionen.
  • Verbrauchsbasierte Preisgestaltung.
  • Schnelle Bereitstellung in Echtzeit.
  • Self-Service.
  • Automatisierung.

eBook: Hyperkonvergente Infrastrukturen

eBook: HCI
(Bildquelle: Vogel IT-Medien GmbH)

Für moderne Unternehmen, deren Business in hohem Umfang von der IT abhängt, steht es außer Frage, sich mit dem Einsatz hyperkonvergenter Infrastrukturen (HCI) zu beschäftigen. Da das Spiel aber in den wenigsten Fällen auf der „grünen Wiese“ beginnt, gilt es zu eruieren, welcher Ansatz für die Einführung am besten geeignet ist. Wie so oft ist auch bei HCI-Projekten ein planvolles Vorgehen im Schritt-für-Schritt-Modus sehr zu empfehlen.

>>> eBook „Hyperkonvergente Infrastrukturen“ zum Download <<<

(ID:47400403)