AV-Signale über große Distanzen Patch-Kabel für die Langstrecke

Von Bernhard Lück

Die Verbindungsstandards HDMI und Display-Port stoßen bei der Übertragung von AV-Signalen ab einer Distanz von 15 Metern an ihre Grenzen und werden so zum Problem bei Konferenzen und Messen, sagt Intos Electronic. Mit neuen Cat-6A-Patch-Kabeln des Herstellers seien bis zu 70 Meter möglich.

Anbieter zum Thema

Die InLine-Cat-6A-Patchkabel sind mit abschraubbaren RJ45-Steckern ausgestattet.
Die InLine-Cat-6A-Patchkabel sind mit abschraubbaren RJ45-Steckern ausgestattet.
(Bild: Intos Electronic)

Über die für gängige Extender-Technik wie HDBaseT entwickelten Cat-6A-Patch-Kabel der hauseigenen Marke „Inline“ gelangen Audio- und Videosignale auch dann klar an ihr Ziel, wenn dieses 70 Meter entfernt ist, verspricht Intos Electronic. Nach Angaben des Herstellers handelt es sich bei den Kabeln um Vollleiter in Vollkupferausführung und mit hohem Adernquerschnitt von „AWG23“, die mit starren Adern anstelle von Litzen arbeiten und somit wie ein Installationskabel fungieren.

Neben Bild und Ton würden Strom, Ethernet und Steuersignale transportiert. Vier verdrillte Aderpaare geben die Information über eine 1:1-Belegung weiter – somit könne der HDBaseT-Standard mit bis zu 4K/30 Hz beim Empfänger landen. Das Cat-6A-Patchkabel lasse sich per RJ45-Stecker zum Abschrauben ohne spezielle Werkzeuge anschließen.

Intos Electronic bietet seine Cat-6A-Patch-Kabel in Ausführungen zwischen 15 und 70 Metern an.

Jetzt Newsletter abonnieren

Täglich die wichtigsten Infos zu RZ- und Server-Technik

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:48043408)