Suchen

Grundlagen moderner Netzwerktechnologien im Überblick – Teil 11

Standards für die Inhouse-Verkabelung lokaler Netze im Überblick

Seite: 2/4

Firmen zum Thema

Level-Definitionen für Niederfrequenzkabel

Für Niederfrequenzkabel hat der Standard die Level bzw. Kategorien eins bis sieben definiert.

Level/Kategorie 1:

Billigkabel für analoge Sprachübertragung und Datenübertragungen mit Bitraten von wesentlich weniger als 1 Mbit/s. Kabel dieser Kategorie werden für Neuinstallationen nicht mehr empfohlen. Die Leistungen eines Kabels dieser Kategorie entsprechen den Leistungen, die man von einem konventionellen Telefonkabel, auch Sternvierer, erwarten kann.

Bildergalerie

Bildergalerie mit 5 Bildern

Level/Kategorie 2:

Kabel zum Ersatz von Level/Kategorie-1-Kabel. Übertragungen von Bitraten bis 4 Mbit/s über mittlere Entfernungen, z.B. für kleine Token-Ring-Netzwerke und ISDN. Die Leistungen entsprechen denen höherwertiger Telefonkabel, auch Sternvierer, wie sie z.B. im ISDN-Bereich eingesetzt werden.

Level/Kategorie 3:

UTP/STP-Kabel für Übertragungen von Bitraten bis 10 Mbit/s einschließlich Level 1/2-Anwendungen, Leistung z.B. Ethernet 10Base-T bis 100 m.

Level/Kategorie 4:

UTP/STP-Kabel für Übertragungen von Bitraten bis 20 Mbit/s über größere Entfernungen als Level 3 (10Base-T und Token Ring).

Level/Kategorie 5:

Extended Frequency für Übertragungen von Bitraten mit mehr als 20 Mbit/s oder Frequenzen bis ca. 100 MHz (z.B. für die Übertragung von Fast oder Gigabit Ethernet) über Entfernungen bis 100 m.

Level/Kategorie 5E:

Enhanced Extended Frequency ebenfalls bis 100 MHz, aber mit einigen Verbesserungen.

Level/Kategorie 6:

Enhanced Extended Frequency für Übertragung von Bitraten bis zu 10 Gbit/s oder Frequenzen bis ca. 200 MHz. Diese Kabel wurden im Hinblick auf 10 Gigabit Ethernet entworfen.

Level/Kategorie 7:

Definition bis zu 600 MHz. Bis heute ist noch kein System bekannt, welches dieses Kabel wirklich ausnutzen könnte.

weiter mit: Der Unterschied zwischen Level und Kategorie

Artikelfiles und Artikellinks

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 2017470)