Flächenkühlsystem CoolW@ll sorgt Energie-Effizienz im Rechenzentrum

Der Technikraum im Datacenter ist ein Kühlraum

Seite: 2/4

Firmen zum Thema

Die Formel für hohe Kühlleistung, geringe Leistungsaufnahme

Im Vergleich zu Umluftklimageräten bietet die CoolW@ll eine gesteigerte Kühlleistung bei geringerer Leistungsaufnahme der Einzelkomponenten. Die großflächigen Hochleistungskühler garantieren optimale Strömungsverhältnisse und führen zu geringsten Druckverlusten und hohen Wirkungsgraden.

Bildergalerie

Die energetischen Vorteile eines Flächenkühlsystems lassen sich mit folgender Formel darstellen:

QK = k ∙ A ∙ ΔTm

QK steht dabei für die Kühlleistung (W), k für den Wärmedurchgang (W/m²K), A für die Übertragungsfläche () und ΔTm für die mittlere Temperaturdifferenz (K) zwischen Luft- und Wasserseite. Die Kühlleistung ist also direkt proportional zur Größe der nutzbaren Wärmetauscherfläche. Je größer diese ist, desto höher ist auch die abrufbare Kühlleistung.

Kaum Kompressionskälte

Dank der großen, nutzbaren Wärmetauscherflächen können projektbezogen bei gleicher Kühlleistung höhere Wassertemperaturen im Vorlauf zur Kühlung genutzt werden. Wird ein Freikühl-Wärmetauscher in den Kaltwasserkreislauf eingebunden, der die dem Raum entzogene Wärmeenergie an die Außenluft abführt, ermöglicht CoolW@ll dadurch eine längere Nutzung der indirekten freien Kühlung.

Teure Kompressionskälte wird minimiert, da die stromintensiven Kältemaschinen umso weniger zugeschaltet werden, je niedriger die Außenlufttemperatur und je höher die mittlere Wassertemperatur ist. Ab einer bestimmten Differenz zwischen beiden Temperaturen stellt sich 100 Prozent freie Kühlung ein.

Bei dem Weiss-System sind sämtliche Komponenten auf Effizienz ausgelegt: Die Anordnung der Einzelelemente sorgt für eine homogene Anströmung und maximale Ausnutzung der Kühlflächen (siehe: Abbildung 2). Jede Verwirbelung oder Umleitung des Luftstromes verursacht einen Energieverlust, welcher durch zusätzliche Leistung am Ventilator ausgeglichen werden muss.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:43057984)