Bewegung durch Start-Ups, Fusionen, Übernahmen, Risikofreude

Cloud-Markt-Entwicklung und Top-Cloud-Security-Anbieter

Seite: 2/2

Firmen zum Thema

Markttreiber

Weitere wesentliche Treiber im Cloud-Markt sind demnach Private Clouds. Schon seid längerem hätten viele Kunden-Unternehmen hier Evaluationen vorgenommen und die Angebote im Markt seien mittlerweile breit gefächert. Im Fokus lägen derzeit insbesondere „Converged Cloud Infrastructures“, also integrierte Systeme, die auf validierten Bausteinen aufsetzen. Diese sind entweder als Architektur-Blueprint oder aber als vorkonfiguriertes System erhältlich. „Die am besten im Rahmen der Studie bewerteten Systeme sind nach einem Multi-Vendor-Ansatz aufgebaut. Dies lässt dem Anwender maximale Auswahlmöglichkeit und verringert das Risiko eines Vendor-Lock-In“, so Steve Janata.

Und um das Thema Cloud Security werden Firmen in Zukunft wohl kaum mehr herumkommen. „Waren die meisten Unternehmensnetzwerke in der Vergangenheit abgekapselte Systeme, so ist dies in Zukunft nicht mehr denkbar. Nicht nur der Einzug von Cloud Computing sondern auch die immer größere Vernetzung hat diese Schale aufbrechen lassen“, so Dr. Carlo Velten. Vor diesem Hintergrund müssten Unternehmen ihre IT-Sicherheitsstrategie neu justieren.

Im Rahmen der Filterung der wichtigsten Cloud-Marktteilnehmer hat die Experton Group 133 Anbieter von 500 untersuchten als relevant eingestuft und bewertet. Die Grafik in der Bildergalerie gibt einen ersten Einblick auf die Top-Cloud-Security-Anbieter (Anbieter, deren Services das Cloud-Risiko minimieren) nach Wettbewerbsstärke und Portfolio-Aktivität.

(ID:39348780)