Migration zu SharePoint Online

Office 365 Import Service nutzen

| Autor: Thomas Joos

Tom's Admin Blog
Tom's Admin Blog (Bild: Tom Joos)

Im Office 365 Admin Center finden Sie noch den Bereich Datenmigration. Hierüber lassen sich verschiedene Daten zu den einzelnen Office 365-Diensten migrieren.

Mit dem Importdienst (https://portal.office.com/EAdmin/Compliance/Ingestion.aspx) lassen sich neue Aufträge erstellen, über die Daten zu Office 365 hochgeladen werden können. Microsoft beschreibt die Vorgehensweise in der TechNet genauer (http://bit.ly/2k7AOad). Für das Hochladen von Daten ist das Tool Azure-AzCopy notwendig. Der Link zum Download erscheint beim Einrichten des Migrationsauftrages. Microsoft hilft zusätzlich mit dem SharePoint Online-Bereitstellungsratgeber bei der Bereitstellung von SharePoint Online, auch für die Migration (https://portal.office.com/onboarding/sharepointonline#/).

Für die Migration stellt Microsoft auch CMDlets in der SharePoint Online-PowerShell zur Verfügung (https://technet.microsoft.com/library/mt203955.aspx). Mit diesen können Sie die Migration lokaler SharePoint-Umgebungen zu SharePoint Online ebenfalls durchführen.

Für die Migration wird die SharePoint-Verwaltungsshell benötigt und eine Anmeldung. Danach lassen sich neue SharePoint Online-Migrationspakete erstellen, zum Beispiel mit:

New-SPOMigrationPackage -SourceFilesPath <Dateifreigabe> -OutputPackagePath <Speicherort des Paktes> -TargetWebUrl <Ziel-URL in SharePoint Online> -IgnoreHidden -ReplaceInvalidCharacters