Deutscher Rechenzentrumspreis 2015 – Die Sieger

Ehrung bei Gala zur Kongressmesse Future Thinking

Deutscher Rechenzentrumspreis 2015 – Die Sieger

Eine Fachjury hat entschieden, die Gewinner in den Kategorien des Deutschen Rechenzentrumspreises 2015 stehen fest. Den Publikumspreis gewann in der Leserwahl auf DataCenter-Insider die dtm Datentechnik Moll GmbH. lesen...

Mehr zum Thema:

NEUE FACHBEITRÄGE & INTERVIEWS

S/4 HANA – mehr Nutzen als Aufwand

Kommentar von René Stolte, Computacenter, zur SAP-R/3-Ablösung

S/4 HANA – mehr Nutzen als Aufwand

Mit „S/4 HANA“ will SAP nicht weniger als „das Ende der IT-Architektur des 20. Jahrhunderts einläuten“, erklärte SAP-CEO Bill McDermot. Tatsächlich stellt die neue Version eine revolutionäre Lösung dar. Doch bringt sie auch den versprochenen konkreten Business-Nutzen? lesen...

Die CD10000 bietet durch Ceph und OpenStack ausfallsicheren Speicher

Fujitsu Eternus DX und CD10000

Die CD10000 bietet durch Ceph und OpenStack ausfallsicheren Speicher

Auf den Fujitsu Storage Days informierten sich über 1.000 Teilnehmer über die neuen Storage-Angebote und -Strategien von Fujitsu. Ein Highlight ist das neue hyperskalierbare Storage-System Eternus CD10000. lesen...

Mittelstand im Aufwind

Techconsult-Index zu Wirtschaftsentwicklung und IT-Investitionen

Mittelstand im Aufwind

Mittelständische Unternehmen haben im März dieses Jahres ein sprunghaftes Umsatzwachstum erlebt und zeigen sich optimistisch für das zweite Quartal. Das befördert auch die prognostizierten Ausgaben für ITK-Produkte und Lösungen. lesen...

10 Security Features von Windows Server 2012 R2

Gratis-Werkzeuge für das Microsoft-Betriebssystem

10 Security Features von Windows Server 2012 R2

„Windows Server 2012 R2“ hat mit „Security Configuration Wizard“, “Applocker“, „IPSec“ und anderen Tools diverse integrierte Funktionen, um die Sicherheit zu erhöhen. Im Artikel geht es um zehn Gratis-Werkzeuge und -Mechanismen vor, die kostenpflichtige Anwendungen und Hardware sinnvoll ergänzen. lesen...

Energie-Audits im Datacenter werden Pflicht. Und dann?

Energie-Management 4.0 mit Socomec

Energie-Audits im Datacenter werden Pflicht. Und dann?

Wie ist unter der unabdingbaren Maßgabe zur Einsparung von Ressourcen bei der Installation und Inbetriebnahme eine marktführende Performance erreichbar? Eine Antwort darauf fordert Erfindergeist und: Messen, messen, messen - und zwar genau! lesen...

REDAKTIONELLE SPECIALS AUF DataCenter-Insider

DAS AKTUELLSTE IN KÜRZE

Kristallkugel as a Service: HSP Summit spürt Trends auf

Hosting & Service Provider Summit im Mai 2015

Kristallkugel as a Service: HSP Summit spürt Trends auf

Der Hosting & Service Provider Summit ist zur Informations- und Diskussions-Plattform für die Entscheider einer dynamischen Branche geworden. Mehr denn je geht der Event in diesem Jahr den Umwälzungen des Hosting-Markts nach, der sich durch die Cloud massiv verändert. lesen...

Zertifizierte Integration des Kemp Loadmaster in SAP-Lösungen

Lastverteilung on premise, on demand und in hybriden Umgebungen

Zertifizierte Integration des Kemp Loadmaster in SAP-Lösungen

Kemp Technologies hat für seinen „Loadmaster 7.1“ die Berechtigung erhalten, das Signet „SAP Certified Integration with SAP Applications“ zu nutzen. Diese Netzwerkzertifizierung beziehe sich auf die Optimierung von Netzwerkperformance, -sicherheit, -zuverlässigkeit und -verfügbarkeit. lesen...

Dem Blackout per USB vorbeugen

Online USV-Systeme: Zinto E-Serie nutzt ein neues Protokoll

Dem Blackout per USB vorbeugen

Ein in der USV-Welt bisher nahezu unbekanntes Power-Device-Protokoll nutzt die „Zinto E“-Serie. Sie lässt sich für Server und industrielle Anwendungen verwenden. lesen...

Blitzanalysen fordern neue, andere Hardware

Aktuelle Rechner erlauben lediglich Rasen statt Fliegen

Blitzanalysen fordern neue, andere Hardware

Alle Macht der Software! Ja, aber … Es braucht neue Hardware, insbesondere im Bereich der Analyse. Denn: Das explosionsartige Wachstum von Datenmengen stellt selbst neuste Hochleistungsverfahren zur Echtzeit-Analyse vor immer größere Herausforderungen. lesen...

Windows Server 2003 – End of Support

Das müssen Administratoren jetzt wissen

Windows Server 2003 – End of Support

Am 15.07.2015 läuft der offizielle Support von Windows Server 2003/2003 R2 und SBS 2003/2003 R2 aus. Ab diesem Tag wird es keine Aktualisierungen und Sicherheitspatches mehr geben. Bereits jetzt gibt es Sicherheitslücken, die nicht mehr geschlossen werden. Administratoren sollten also handeln. lesen...

5G kommt in einem Nebeneinander der Netze

Amdocs und ein Mobilfunkexperte kommentieren den 5G-Standard

5G kommt in einem Nebeneinander der Netze

Sowohl Arno Brausch vom Softwareanbieter Amdocs als auch der Mobilfunkexperte Henning Gajek halten es für möglich, dass in den kommenden Jahren mehrere Mobilfunkstandards parallel existieren werden, bevor 5G den endgültigen Durchbruch schafft. lesen...

Microsoft Azure-Speicher sichern

SQL Server 2014

Microsoft Azure-Speicher sichern

Sie können die Vorgehensweisen problemlos in einer 30-Tage-Testversion von Microsoft Azure durchführen. Sie benötigen für die Sicherung von Datenbanken in Azure zunächst ein Speicherkonto lesen...

Informatica sorgt für hybride Daten-Pipelines

Datenintegration per AWS und on-premise

Informatica sorgt für hybride Daten-Pipelines

Informatica, Anbieter von Datenintegrationssoftware, liefert nun eine Grundlage für hybride Datenpipelines durch die Erweiterung von On-Premise Datenintegrations- und Big Data-Produkten auf Amazon Web Services (AWS). lesen...

Docker Inc. schließt vierte Finanzierungsrunde ab

Docker sammelt weitere 95 Millionen US-Dollar Risikokapital ein

Docker Inc. schließt vierte Finanzierungsrunde ab

Docker Inc., das Unternehmen hinter Docker, hat im Rahmen dieser D-Runde weitere 95 Millionen US-Dollar Wagniskapital erhalten, womit sich der seit Gründung in Docker geflossene Kapitalstock auf nunmehr 150 Millionen US-Dollar erhöht. lesen...

Überbrücken von Server-Ausfällen in VMware- und Hyper-V-Umgebungen

Netjapan stellt Image Boot vor

Überbrücken von Server-Ausfällen in VMware- und Hyper-V-Umgebungen

Mit „Image Boot“ bietet das auf Backup- und Disaster-Recovery-Lösungen spezialisierte Unternehmen Netjapan ein neues Software-Add-On für seine „ActiveImage Protector“-Produktreihe an. Dieses soll unter anderem die zeit- und kostenintensive Lücke zwischen Disaster und Recovery schließen und damit die Systemverfügbarkeit maximieren. lesen...

OneDrive for Business

Verschlüsselung nutzen

OneDrive for Business

Microsoft bietet Abonnenten von Office 365 unbegrenzten Cloudspeicher über OneDrive for Business an. Mit Bordmitteln lassen sich die Daten im Cloudspeicher allerdings nicht verschlüsseln. lesen...

Die Stromausfälle im Jahr 2014

Skurriles und Bedeutendes aus dem Eaton Blackout Tracker

Die Stromausfälle im Jahr 2014

Eigentlich sind die Verhältnisse paradiesisch, oder? Der Strombedarf wird auf höchstem Niveau geregelt und selbst während einer partiellen Sonnenfinsternis gesichert. Der Jahresreport „Blackout Tracker“ von Eaton dokumentiert jedoch 711 Stromausfälle in D-A-CH-Region mit einer Gesamtdauer von 61.259 Minuten. lesen...

Mehr Racks auf weniger Fläche

Schlankheitskur für kompakte Server-Räume

Mehr Racks auf weniger Fläche

„Server-Line“ von Conect bietet ein schlüsselfertiges Modulkonzept für drei bis 16 Racks auf 660 Millimetern Breite. lesen...

German Angst in der IT

Sind deutsche CIOs zu konservativ für Cloud Computing?

German Angst in der IT

Cloud Computing hat ausgerechnet in Deutschland einen schweren Stand. Während angelsächsische Länder und viele asiatische Nationen ihre Daten munter in alle möglichen Wolken verschieben, haben hierzulande gerade mal die privaten Clouds Hochkonjunktur. lesen...

Backup-Kosten senken
Kriterien für die Auswahl von hochdichtem Speicher

Der Einsatz hochdichter Backup-Lösungen macht es möglich, weitaus mehr Speicher-kapazität auf kleinerem Raum unterzubringen und verspricht zudem geringere Kosten.

Wie und warum Sie diese Vorteile nur mit hochdichten Plattenarrays erzielen können, lesen Sie hier.

Dateneffizienz dank Hyperkonvergenz

Die Technologie, die eine Dateneffizienz von 100: 1 ermöglicht

Moderne IT-Infrastrukturen sind enorm komplex -  entsprechend hoch ist der Zeit- und Kostenaufwand. Die erste speziell für virtuelle Umgebungen entwickelte All-in-One-Virtualisierungsplattform vereinfacht die Datacenter-Infrastruktur radikal und ist ideal für Unternehmen, die eine sichere Private Cloud inklusive Disaster Recovery aufbauen  möchten. Revolutionieren Sie jetzt Ihr Datacenter >>