Silicon Photonics – gedruckte Chips und Rechnen mit Licht

Die Zukunft der Recheneinheiten strahlt hell, und zwar bald

Silicon Photonics – gedruckte Chips und Rechnen mit Licht

Aus energetischen, kommunikations- und fertigungstechnischen Gründen gerät die konventionelle IT zunehmend an den Rand des Machbaren. Die Integration von Photonen erzeugenden und transportierenden Technologien auf Silizium-Wafern, so genannte Silicon Photonics, sollen nun einen Generationensprung in Elektronik und IT auslösen. lesen...

Mehr zum Thema:

NEUE FACHBEITRÄGE & INTERVIEWS

Ganz und gar Cloud-überzeugt oder doch nicht - so ganz?

CLOUD COMPUTING & VIRTUALISIERUNG Technology Conference 2014

Ganz und gar Cloud-überzeugt oder doch nicht - so ganz?

Als habe man Zahnweh. Ein gewisses Ziehen und Zwicken stellt sich ein, wenn Professor Dr. Peter Buxmann, Inhaber des Lehrstuhls für Wirtschaftsinformatik an der Technischen Universität Darmstadt, zum Status Quo von Cloud-Computing in Deutschland spricht. Denn eigentlich sind die Unternehmen total überzeugt, .... Wo sitzt denn der Schmerz? lesen...

Data Lake oder Daten-Sumpf?

Gartner kritisiert übersteigerte Erwartungen an Data Lakes

Data Lake oder Daten-Sumpf?

Marktanalysten von Gartner warnen, Anwender könnten beim neuen Hype um „Data Lakes“ einem Trugschluss aufsitzen. lesen...

Wachsender Bedarf verändert den Cloud-Markt

Hybride Cloud-Modelle erfordern eine effiziente Cloud-Management-Strategie

Wachsender Bedarf verändert den Cloud-Markt

Die Nachfrage nach Cloud-Ressourcen steigt seit Jahren kontinuierlich an. Der Gewinner dieser Entwicklung: die Hybrid Cloud. Der Mischling aus Privat und Public Cloud eignet sich für Unternehmen optimal, um Cloud-Services schnell und zuverlässig einzusetzen. Allerdings ändern sich damit auch die Anforderungen. lesen...

Windows-, Unix- oder Linux statt Mainframe

Plattformwechsel bei Großrechner-Applikationen

Windows-, Unix- oder Linux statt Mainframe

Zur Umsetzung ihrer strategischen Ziele müssen Unternehmen ihr Mainframe-basiertes Anwendungsportfolio immer wieder anpassen. Ein Plattformwechsel auf Unix/Linux oder Windows kann dabei ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu einer zukunftsorientierten Anwendungslandschaft sein. lesen...

Virtuelle Server in der Amazon-Cloud betreiben

Mit Amazon Elastic Compute Cloud (EC2) professionell Serverdienste bereitstellen

Virtuelle Server in der Amazon-Cloud betreiben

Mit Amazon Elastic Compute Cloud (EC2) bietet Amazon Web Services die Möglichkeit, virtuelle Server-Instanzen mit vorkonfigurierten Betriebssystemen zur Verfügung zu stellen. Neben gängigen Linux-Distributionen stehen auch Microsoft Windows Server Templates zur Verfügung. Dieser Workshop erklärt die ersten Schritte in Amazon EC2. lesen...

REDAKTIONELLE SPECIALS AUF DataCenter-Insider

DAS AKTUELLSTE IN KÜRZE

Gebloggt: Standards für 64Bit-ARM-Hardware in Rechenzentren

Red Hat gibt den Launch seines neuen Red Hat ARM Partner Early Access Programs bekannt.

Gebloggt: Standards für 64Bit-ARM-Hardware in Rechenzentren

Red Hat hat mit zahlreichen Partnern aus dem Hardware-Sektor ein neues Programm aufgelegt, dass eine Standardisierung bei der Entwicklung von ARM-basierten Servern für die 64-Bit-Architektur fördern soll. lesen...

Halbleiter-Fabrikant kauft Experten im Datacenter-Switching

SDN kommt und Cavium verleibt sich Xpliant ein

Halbleiter-Fabrikant kauft Experten im Datacenter-Switching

Xpliant besitzt keine eigene Fertigungsstätte, dafür aber Know-how in Sachen programmierbare Switches, die in Rechenzentren zum Einsatz kommen. Nun kauft Halbleiter-Hersteller Cavium das privat gehaltene, in San José ansässige Unternehmen für insgesamt 90 Millionen Dollar. lesen...

SAP HANA soll Open Source beschleunigen

SAP beteiligt sich bei Cloud Foundry und OpenStack

SAP HANA soll Open Source beschleunigen

SAP will künftig verstärkt bei den Open-Source-Communities Cloud Foundry und OpenStack mitwirken. Zudem präsentiert der Hersteller Cloud-basierte Entwicklungswerkzeuge. lesen...

Ein Wrapper für MongoDB und Hadoop

EnterpriseDB verbessert Big Data-Fähigkeiten von Open-Source-PostgreSQL

Ein Wrapper für MongoDB und Hadoop

EnterpriseDB, Anbieter von PostgreSQL-Produkten und Oracle Datenbank-Kompatibilitätslösungen, erweitert PostgreSQL um den Zugang zu „Mongo-DB“-Daten. Das Unternehmen aktualisiert dafür das Tool „Foreign Data Wrapper“ (FDW). lesen...

PC-over-IP: Wachstumstreiber VDI

Cloud und Virtual Desktop Infrastructure im Fokus

PC-over-IP: Wachstumstreiber VDI

ViewSonic will mit Zero Clients und Smart Displays neue Wachstumssegmente erschließen. lesen...

Berechtigungs-Management mittels Graph-Datenbank

Schneller mit Migraven und Neo4j

Berechtigungs-Management mittels Graph-Datenbank

Zahlreiche Stolperfallen bei der Umstellung von Berechtigungen auf neue Strukturen in Verbindung mit der Anwendung von Microsoft-Richtlinien machen die Neuvergabe von User-Berechtigungen zu einer Herkules-Aufgabe. „Neo4j“ vereinfacht die Zuweisung komplexer Zugriffsrechte und Restrukturierungsaufgaben. lesen...

Nachts im Rechenzentrum: Datensicherung bei virtuellen Servern

Backup in der Cloud

Nachts im Rechenzentrum: Datensicherung bei virtuellen Servern

Bei dem Angebot „High Performance Virtual Server“ (HiPVS) von Pro-IO können Kunden RAM, Festplattenplatz und Rechenleistung frei skalieren. Sie bauen sich nach ihren Anforderungen den passenden Server zusammen. Doch das Unternehmen bietet auch Datensicherung aus der Cloud. lesen...

Gebloggt: Linux in Schulen

Landesmedienzentrum Baden-Württemberg stellt paedML Linux 6.0 vor

Gebloggt: Linux in Schulen

Das Landesmedienzentrum Baden-Württemberg hat seine Linux Musterlösung paedML auf Version 6 aktualisiert, die erste Version nach der vor rund einem Jahr beschlossenen Zusammenarbeit mit Univention. PaedML Linux basiert in der aktuellen Version im Kern auf UCS@School. lesen...

Wissens-Management und der heiße Draht zum Kunden

Der erste Eindruck zählt - Service Center in Zeiten von Big Data

Wissens-Management und der heiße Draht zum Kunden

Die Telefon-Hotline ist für viele Unternehmen buchstäblich der heiße Draht zum Kunden. Im optimalen Fall stehen hier freundliche Berater stehen Tag für Tag in direktem Dialog mit den Kunden. Doch weniger als 20 Prozent der Unternehmen erfüllen die Service-Erwartungen ihrer Kunden. Was hilft? lesen...

Die erste E-Mail in Deutschland landete vor 30 Jahren

„This is your official welcome … „

Die erste E-Mail in Deutschland landete vor 30 Jahren

Vor 30 Jahren erreichte die erste E-Mail Deutschland. Sie landete an der damaligen Universität Karlsruhe (TH), dem heutigen Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Es war die erste Verbindung über das Internet zwischen dem amerikanischen Netzwerk CSNET (Computer Science Net) und dem neuen Karlsruher CSNET-Server. lesen...

IBM setzt weiter auf hybride Cloud

Innovative Services für einfachere Geschäftsanwendungen

IBM setzt weiter auf hybride Cloud

IBM baut das bestehende SoftLayer-Portfolio weiter aus. Neben einem direkten Zugang zur Entwicklerplattform Bluemix stehen auch Lösungen für Cognitive Computing basierend auf IBM Watson-Technologien zur Verfügung. lesen...

Damac-Racks verwahren Datacenter-Equipment ohne Durchhänger

Stabile Server-Schränke aus Kalifornien

Damac-Racks verwahren Datacenter-Equipment ohne Durchhänger

Bei hoher Gewichtsbelastung kann es passieren, dass herkömmliche Datacenter-Racks im wahrsten Sinne des Wortes durchhängen. Das kalifornische Unternehmen Damac will mit besonders stabilen Racks Abhilfe schaffen. lesen...

Fotos in Lync 2013 und Exchange

Echtzeitkommunikation mit Exchange

Fotos in Lync 2013 und Exchange

Lync 2013 ermöglicht in Zusammenhang mit Exchange 2013 und dem Lync Client 2013 die Speicherung hochauflösender Fotos im Exchange-Speicher. lesen...

Lync 2013 installieren und konfigurieren

Lync mit Exchange betreiben

Lync 2013 installieren und konfigurieren

Wie bei Exchange, müssen Sie auch beim Einsatz von Lync das Schema von Active Directory erweitern. Diese Erweiterungen lassen sich nur schwer aus Active Directory wieder entfernen. Daher sollten Sie beim Aufbau einer Testumgebung auch am besten auf ein Test-Active Directory setzen. lesen...

IT-Notfallvorsorge und –bewältigung für KMUs

Mit fortschreitender Abhängigkeit kritischer Geschäftsprozesse von der IT erkennen viele Klein- und Mittelstandunternehmen die Notwendigkeit eines „vollständigen“ IT-Notfallschutzes. In diesem Praxis-Leitfaden werden wichtige Aspekte zur Notfallvorsorge und -bewältigung beleuchtet und Antworten auf die dringendsten Fragen gegeben.
 

>> Jetzt Leitfaden herunterladen!

NEUES AUS DRILLINGS OPEN SOURCE ECK

Gebloggt: Oracle Linux 7 ist da

RHEL-Klon mit Beigeschmack

Gebloggt: Oracle Linux 7 ist da

Nach CentOS hat nun auch Oracle seinen RHEL-Klon auf Version 7.0 aktualisiert, erweitert aber seine Enterprise-Linux-Variante traditionell mit einem eigenen Kernel und weiteren eigenen Technologien, wie z. B. Kernel-Live-Patching. lesen...

NEUES VON TOMS ADMIN BLOG

Druckverwaltungs-Konsole

Die Zentrale für Druckerserver

Druckverwaltungs-Konsole

Die Druckverwaltung ist eine zentrale Verwaltungsoberfläche für Drucker in Ihrem Unternehmen. Sie starten das Tool über die Programmgruppe Tools im Server-Manager lesen...