Suchen

Flexibel, schnell und hochverfügbar: XGS3700 und GS3700 Zyxel-Datacenter-Switches auch für KMUs

| Redakteur: Dr. Andreas Bergler

Die neuen Datacenter Switches hat Zyxel auf hohen Datendurchsatz ausgelegt, gleichzeitig aber auf den Bedarf kleiner und mittelständischer Unternehmen zurechtgeschnitten.

Firmen zum Thema

Unterstützen PoE+ und sind mit zwei Stromversorgungen ausgestattet: Zyxels Switches XGS3700 und GS3700.
Unterstützen PoE+ und sind mit zwei Stromversorgungen ausgestattet: Zyxels Switches XGS3700 und GS3700.
(Bild: Zyxel)

Cloud-Services, Voice over IP, NAS und BYOD sind auch für mittelständische Unternehmen keine Fremdwörter mehr. Die neuen Switches der Serie „XGS3700/ GS3700“ hat Zyxel daher für hohe Bandbreiten und eine 24/7-Verfügbarkeit dimensioniert. Sie kommen im Platz sparenden Hardware-Design, bieten Power over Ethernet+ und Zehn-Gigabit-Ethernet-Durchsatz.

Um einen unterbrechungsfreien Geschäftsbetrieb auch unter hohen Belastungen zu gewährleisten, wurden Hard- und Software in der NSPOF-Architektur (No Single Point of Failure) konzipiert. Zwei interne Stromversorgungen sollen dabei nicht nur die Energiezufuhr sicherstellen, sondern auch Platz im Rack sparen.

Das Lüftermodul und die Netzmodule können im laufenden Betrieb ausgetauscht werden. Die insgesamt acht Modelle der Serie bieten so genannte Layer-2 Plus-Funktionalitäten (Layer 3 Lite) und stehen in Konfigurationen mit 24 und 48 Ports, mit und ohne PoE sowie Uplink-Optionen mit einem („GS3700“) beziehungsweise zehn Gigabit Ethernet („XGS3700“) zur Auswahl.

ECMP und VRRP

Die Geräte unterstützen statisches und Policy-basiertes Routing (PBR). Mit ECMP (Equal Cost Multipath Routing) können die Switches den Traffic auf mehrere Links mit hoher Bandbreite verteilen. Das ebenfalls unterstützte VRRP (Virtual Router Redundancy Protocol) bietet einen automatischen Ansatz für virtuelle Router-Redundanz, bei dem sich mehrere virtuelle Router eine IP-Adresse dynamisch teilen, und so gegenseitig als Backup fungieren können.

Die Preise für die neuen GS- und XGS-Switches, die ab sofort erhältlich sind, beginnen bei 1.245 Euro (UVP für den GS3700-24).

(ID:42408227)