Suchen

Lastverteilung on premise, on demand und in hybriden Umgebungen Zertifizierte Integration des Kemp Loadmaster in SAP-Lösungen

| Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Kemp Technologies hat für seinen „Loadmaster 7.1“ die Berechtigung erhalten, das Signet „SAP Certified Integration with SAP Applications“ zu nutzen. Diese Netzwerkzertifizierung beziehe sich auf die Optimierung von Netzwerkperformance, -sicherheit, -zuverlässigkeit und -verfügbarkeit.

Firmen zum Thema

Für den Kemp Loadmaster 7.1 hat SAP die „SAP-zertifizierte Integration mit SAP-Applikationen“ bestätigt.
Für den Kemp Loadmaster 7.1 hat SAP die „SAP-zertifizierte Integration mit SAP-Applikationen“ bestätigt.
(Bild: SAP)

Als Teil der Zertifizierung habe SAP die Loadmaster-Software mit ihren drei Hauptlösungs-Suiten getestet: der Business Suite, der Netweaver-Technologieplattform und den Business-Objects Solutions. Um die Eignung der endanwenderseitigen Komponenten der SAP-HANA-Plattform zu überprüfen, seien die SAP-Lösungen Enterprise Portal, Customer Relationship Management (SAP CRM) und SAP Business-Objects Explorer verwendet worden.

Die Zertifizierung gelte sowohl für Loadmaster, die beim Anwender vor Ort implementiert sind, als auch für hybride On-Premise/Cloud-Umgebungen.

(ID:43328451)