Suchen

Canvio-Serie von Toshiba Wireless-HDD für mobile Geräte

Autor / Redakteur: Heidi Schuster / Rainer Graefen

Die Storage Peripherals Division von Toshiba Europe erweitert das Angebot an Speicherlösungen der Canvio-Serie um das Modell Canvio AeroCast.

Firma zum Thema

Die Canvio AeroCast Wireless HDD kostet 149 Euro (UVP).
Die Canvio AeroCast Wireless HDD kostet 149 Euro (UVP).
(Bild: Toshiba)

Die neue Wireless-HDD Canvio AeroCast von Toshiba ermöglicht die Speicherung und den Datenaustausch mit mobilen Geräten per WLAN. Zudem ist die Übertragung von Entertainment-Inhalten direkt an einen HD-TV durch den Download der Google Cast Ready App möglich. Durch den Aufbau eines eigenen WLANs benötigt die Canvio AeroCast keine Internetverbindung.

Die Canvio AeroCast bietet eine Speicherkapazität von einem Terabyte. Zudem steht beispielsweise für Foto-Backups ein integrierter SD-Karten-Steckplatz zur Verfügung. Auf die Festplatte kann gleichzeitig von sechs unterschiedlichen Geräten aus zugegriffen werden. Dank Windows-Kompatibilität lassen sich die Inhalte der Canvio AeroCast auch über den Windows Explorer abrufen.

Mit der ebenfalls erhältlichen Toshiba Wireless HDD App für Android- und iOS-Geräte können Anwender auch von unterwegs Daten suchen, herunterladen oder speichern. Die App bietet Features wie Vorschaubilder und Stichwortsuche.

Die portable Festplatte hat eine Akkulaufzeit von bis zu fünf Stunden. Außerdem ist ein AC-Adapter im Lieferumfang enthalten.

Zu den Features der Festplatte gehört ferner der „Internet Pass-Thru Mode“. Er ermöglicht es, auf die Daten der Canvio AeroCast Wireless HDD zuzugreifen und gleichzeitig im Internet zu surfen.

Die Festplatte ist kompatibel mit Microsoft Windows 7, 8, 8.1, Mac OS X 10.7, 10.8 und 10.9, den iOS-Versionen 6 bis 7 sowie den Android-Versionen 2.3 bis 4.4. Die Festplatte verfügt über eine USB-3.0-Schnittstelle.

Die Canvio AeroCast Wireless HDD soll ab Januar 2015 erhältlich sein und kostet 149 Euro (UVP).

(ID:43123396)