Suchen

Einheitliche Benutzerführung und Zusammenarbeit mit Exchange Server 2013

Windows-8-Feeling in Sharepoint 2013

Seite: 3/3

Firma zum Thema

Sharepoint 2013 testen

Microsoft stellt Sharepoint 2013 als Testversion zur Verfügung. Über den Installationsassistenten können Administratoren alle notwendigen Systemvoraussetzungen auf dem Server installieren.

Der Assistent bricht allerdings häufig mit einem Fehler ab. Das liegt in den meisten Fällen an einem Fehler im Installationsprogramm. Diesen können Administratoren umgehen, indem sie die Systemvoraussetzungen auf dem Server installieren, wenn dieser nicht Mitglied einer Domäne ist.

Schwächen bei der Testversion

Häufig ist es notwendig den Assistenten mehrmals zu starten und zwischen durch den Server neu zu starten bis alle Voraussetzungen installiert sind. Der Assistent blendet dazu aber entsprechende Meldungen ein.

Nachdem alle Voraussetzungen installiert sind, muss der Server in die Domäne aufgenommen werden. Anschließend lässt sich Sharepoint 2013 problemlos installieren, auch auf Servern mit Windows Server 2012. Auch für das Windows-Betriebssystem bietet Microsoft eine Testversion an.

Der Autor:

Thomas Joos ist freier Autor und DataCenter-Insider-Blogger. Er lebt in Bad Wimpfen.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:37768860)