Suchen

Einheitliche Benutzerführung und Zusammenarbeit mit Exchange Server 2013 Windows-8-Feeling in Sharepoint 2013

| Autor / Redakteur: Thomas Joos / Ulrike Ostler

Mit „Sharepoint Server 2013“ hat Microsoft seine Dokumenten-Verwaltungs-Software an das Design von „Windows Server 2012“ und „Windows 8“ angepasst. Sharepoint bietet jetzt etwa eine einheitliche Benutzerführung mit Menüband. Auch die Suche hat Microsoft verändert.

Firma zum Thema

Fachautor Thomas Joos schaut dem "Sharepoint Server 2013" auch unter die Haube.
Fachautor Thomas Joos schaut dem "Sharepoint Server 2013" auch unter die Haube.
(Bild: Stefan Bayer / pixelio.de)

Das erste, was nach der Installation von Sharepoint Server 2013 auffällt, ist das Kachel-Design. Dieses hat Microsoft von Windows Phone in Windows 8, Windows Server 2012 und schließlich auch in Sharepoint übernommen.

Doch auch unter der Haube hat Microsoft einiges geändert. Unternehmen, die zum Beispiel auf „Exchange Server 2013“ setzen, können im Suchcenter von Sharepoint Daten aus Exchange durchsuchen lassen und sogar in PST-Dateien exportieren.

Das Menüband hat Microsoft jetzt überall in Sharepoint integriert. Was ebenfalls auffällt, ist die Vereinfachung der Verwaltung. Dazu hat Microsoft einige Menüpunkte entfernt und Menüs abgespeckt, ähnlich wie beim Exchange Server 2013. Das soll die Verwaltung erleichtern. (siehe: Abbildung 1)

Bessere Metadaten und Authentifizierung

Vereinfacht hat Microsoft die Verwendung und Pflege der Metadaten. Anwender können sich in der neuen Version auch mit Twitter- ,Facebook- oder Windows-Live-Konten authentifizieren.

Wie in Outlook Web App von Exchange Server 2013, bietet Microsoft auch für SharePoint 2013 eigene Apps an, die Administratoren installieren können, um Benutzern die Verwendung zu erleichtern. Apps ergänzen die Webparts um weitere Möglichkeiten.

Über Apps lassen sich zum Beispiel zusammen mit den Business Connectivity Services auf externe Daten zugreifen. Dabei kann Sharepoint jetzt auch Benachrichtigungen von externen Systemen empfangen, wenn sich an den verbundenen Daten etwas geändert hat.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:37768860)