Management-Report

Wie Change Architects zu Änderungen im Unternehmen führen.

Bereitgestellt von: IBM Deutschland GmbH

Wie Change Architects zu Änderungen im Unternehmen führen.

Die Kluft zwischen dem Ausmaß der Veränderung und der Fähigkeit von Unternehmen, damit sinnvoll umzugehen wird immer größer.

Eine Reihe von Faktoren schaffen Herausforderungen, die Unternehmen dazu zwingen, über die Grenzen der eigenen Erfahrungen hinaus zu handeln. Wie bewältigen Unternehmen diese massiven Veränderungen? Werden dafür Änderungsmanager eingesetzt, wird mit den Mitarbeitern über Änderungen gesprochen, oder eine Unternehmenskultur geschaffen, die den Wandel in der gesamten Organisation erleichtert? Gibt es Organisationen, die vorbildlich vorgehen, wenn es um die Verringerung der Kluft zwischen der Schnelligkeit und der Größenordnung des Wandels einerseits und der Entwicklung von Change-Management-Fähigkeiten anderseits geht – oder die Lücke jedenfalls nicht größer werden lassen? Die neueste "Making Change Work"-Studie von IBM, bei der fast 1.400 Menschen befragt wurden, die für die Planung, Gestaltung oder Implementierung des Wandels in ihren jeweiligen Organisationen verantwortlich sind, liefert die Antworten auf diese Fragen und zeigt eine ausgewählte Gruppe von Unternehmen – Change Architects (Architekten des Wandels) – die den Schlüssel dazu gefunden haben, wie der Wandel dennoch funktionieren kann, obwohl sich die Arbeit ständig wandelt.

Mit Klick auf den Button willige ich ein, dass Vogel meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail, Telefon und Fax verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.

Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 17.12.14 | IBM Deutschland GmbH

Anbieter des Whitepapers

IBM Deutschland GmbH

IBM-Allee 1
71139 Ehningen
Deutschland

Telefon: +49 (0)7034 150
Telefax: +49 (0)7034 152734