Suchen

Open Source ERP-System von Wühler & Gebauer EDV Consulting W&G effective company vereint Warenwirtschaft mit Produktionsplanung

| Redakteur: Florian Karlstetter

Das EDV-Consulting-Unternehmen Wühler & Gebauer hat mit W&G effective company eine auf Open Source basierende ERP-Lösung vorgestellt, die sich nicht nur problemlos an spezifische Branchenanforderungen anpassen lassen soll, sondern dank Modularität auch mit individuellen Problemlösungen gut zurecht kommt.

Firma zum Thema

Wühler & Gebauer EDV Consulting stellt mit W&G effective company ein branchenunabhängiges, quelloffenes ERP-System vor.
Wühler & Gebauer EDV Consulting stellt mit W&G effective company ein branchenunabhängiges, quelloffenes ERP-System vor.
( Archiv: Vogel Business Media )

Gerade für kleine und mittelständische Unternehmen sind die ERP-Lösungen großer Software-Schmieden in der Regel zu umständlich, während die Programme kleinerer Anbieter zu spezifisch ausgelegt sind. Wühler & Gebauer berät Firmen seit 1999 bei der Auswahl und Implementierung von ERP-Systemen und kennt daher die Möglichkeiten, Probleme und Wünsche der Praktiker. In die Entwicklung der W&G effective company-Software flossen diese Erfahrungen ebenso mit ein wie Anregung von Kunden aus ganz unterschiedlichen Branchen mit ein.

Kern des ERP-Systems sind Module zu Materialwirtschaft, Disposition, Einkauf und Vertrieb, Produktion, Kalkulation und Kundenmanagement (CRM). Damit deckt die Lösung die grundlegenden Bedürfnisse jedes Unternehmens ab, also Wareneingang und Lagerverwaltung ebenso wie Absatzplanung, Fertigungssteuerung und Versandabwicklung. Auf diese Weise können alle relevanten Größen schnell und zentralisiert dargestellt und dokumentiert werden. Der aktuelle Stand aller Bereiche ist zu jeder Zeit abrufbar. Auf Wunsch wandelt ein integrierter Reportgenerator die Daten auch in Statistiken um. Die Finanzbuchhaltung wird jeweils kundenspezifisch angebunden, Schnittstellen zu Datev und Diamant gehören ebenfalls zum Standard.

Bildergalerie

Individuelle Erweiterungen

Neben dem Grundpaket lässt sich die Software optional um Bausteine zum Betriebsdaten-, Projekt- und Dokumentenmanagement, um ein Qualitätssicherungsmodul mit Lieferantenbewertung und ein Managementinformationssystem ergänzen. Alle Programmbestandteile werden dem Käufer mit dem vollständigen Sourcecode, dem Programmier- und dem Betriebshandbuch geliefert und liegen gemäß der Open Source-Idee offen. Firmen mit entsprechendem technologischem Know-How können die Software so problemlos gemäß der eigenen Bedürfnisse und Vorstellungen abändern. Die Verwendung gängiger Entwicklungswerkzeuge wie Eclipse, Java und Groovy sichern eine leichte Zugänglichkeit für Programmierer.

weiter mit: Angepasste Lösungen für Spezialanforderungen

(ID:2046885)