Vista-Deployment – automatisierte Verfahren I

WAIK – Windows System Image Manager

06.02.2007 | Autor / Redakteur: Frank Castro Lieberwirth / Andreas Donner

Deployment-Szenario

Um die Funktionsweise des Windows System Image Manager (SIM) darzustellen, muss man wissen, wo dieser im Deployment-Szenario anzusiedeln ist. Wie bereits im Artikel „Rollout-Strategien: Deployment-Möglichkeiten für Windows Vista“ erwähnt, beinhaltet eine typische imagebasierte Installation folgende Schritte:

  • Das Einrichten einer Testumgebung
  • Das Erstellen einer Antwortdatei mit dem Windows System Image Manager (SIM)
  • Das Erstellen einer Master-Installation mit der original Produkt-DVD und der Antwortdatei
  • Das Erstellen eines Image von der Master-Installation unter Verwendung von Windows Preinstallation Environment (PE) und ImageX Tools
  • Das Ausbringen des Images von einer Netzwerkfreigabe aus. Windows PE und ImageX Tools werden verwendet

Der Vollständigkeit halber sei an dieser Stelle noch erwähnt, dass Vista auch über ein Referenzimage installiert werden kann, indem auf einem Referenz-PC eine normale Vista-Installation mit allen erforderlichen Komponenten erfolgt und diese anschließend über SysPrep und ImageX zu einem neuen Image zusammengebaut wird. ImageX und Windows PE werden in einem weiteren Artikel behandelt werden. Ebenfalls sei erwähnt, dass das WAIK auch das Deployment von Windows XP und Windows 2000 in eingeschränkter Weise unterstützt.

weiter mit: Windows Image Format

Inhalt des Artikels:

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2002226 / Middleware)