Suchen

Splunk und Hunk gewinnen mit 6.1 Update deutlich an Mehrwert

Von zLinux bis NoSQL operative Big-Data-Analysen

Seite: 2/4

Firmen zum Thema

Embedded Operational Intelligence

  • Integrierte Berichte: Beliebige Splunk-Reports und -Tabellen lassen sich in externe Geschäftsanwendungen wie salesforce.com, Wordpress, Wiki,Microsoft Sharepoint einbetten.
  • Kontextspezifische Alerts: Indem bei der Alert-Ausgabe der Kontext der jeweiligen Maschinendaten berücksichtigt wird, kann die durchschnittliche Fehlerbehebungsdauer (MTTR) gesenkt werden. Zudem lassen sich maßgeschneiderte Alert-Vorlagen erzeugen.

Splunk 6.1 steht zum Download bereit.
Splunk 6.1 steht zum Download bereit.
(Bild: Splunk)

Verbesserte interaktive Analysen

  • Optimierter Dashboard-Editor: Ermöglicht die Erstellung detaillierter Dashboards über die Benutzeroberfläche und ohne spezielle XML-Codierungskenntnisse.
  • Chart-Überlagerung: Verbessert die Datenanalyse, indem mehrere Diagramme übereinander gelegt werden können.
  • Kontextbezogener Drilldown: Ermöglicht detailliertere Dateneinblicke, indem innerhalb des Dashboards direkt auf das gewünschte Element geklickt werden kann, ohne dass der Dashboard-Kontext verlassen werden muss.
  • Pan & Zoom-Steuerung: Unterstützt die fokussierte Analyse, indem ein besonders interessanter Chart-Bereich ausgewählt und für die Detailuntersuchung vergrößert werden kann.

Der Kunde sagt

Die ersten Stimmen von Kunden sind lobende. So äußert Nick Hills, Vice President Technology bei Cognia, das Unternehmen und Service-Anbietern weltweit Diensteleitung für die Kommunikationserfassung, -speicherung und –analyse bietet: „Splunk hat es wieder einmal geschafft, faszinierende neue Funktionen für seine Plattform zu entwickeln, die unverzichtbar für Datenanalyse und operative Intelligenz in unserem Hause ist.“

Mit Splunk 6.1 llässt sich auch eine Kunden-Management-System aufbauen.
Mit Splunk 6.1 llässt sich auch eine Kunden-Management-System aufbauen.
(Bild: Splunk)

Er erläutert: Cognia erzeuge zahlreiche Alerts und leite diese oft direkt an seine Partner wie Mobilfunkbetreiber weiter. „Dass wir nun zusätzliche Erläuterungen und Details in unsere Alerts mit aufnehmen können, ist ein enormer Vorteil für uns und unsere Kunden. Genauso positiv ist das Multi-Site Clustering, mit dem wir nicht nur die Compliance replizierter Daten sicherstellen, sondern auch weltweit und standortunabhängig Analysen durchführen können.“

Splunk Enterprise 6.1 steht ab sofort hier zum freien Download bereit.

(ID:42682065)