Virtuelle Rechenzentren in der Amazon-Cloud

VMware und T-Systems managen AWS

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Florian Karlstetter

Unternehmen sollen aus der Private Cloud gewohnte Tools und Prozesse beibehalten.
Unternehmen sollen aus der Private Cloud gewohnte Tools und Prozesse beibehalten. (Bild: Deutsche Telekom)

T-Systems will die Private Cloud von Unternehmen mit der Public Cloud von Amazon Web Services (AWS) zusammenbringen. Das entsprechende Angebot basiert auf einer VMware-Lösung, die ein komplettes Rechenzentrum auf Maschinen von AWS abbilden soll.

Gemeinsam mit VMware will die Telekom-Tochter T-Systems künftig virtuelle Rechenzentren in der Amazon-Cloud bauen. Einen entsprechenden Vertrag haben die CEOs beider Unternehmen am 25. Februar auf dem Mobile World Congress (MWC) in Barcelona unterzeichnet – Pat Gelsinger für VMware, Adel Al-Saleh für T-Systems.

Nutzer des Managed Service VMware Cloud auf AWS sollen ihre eigenen Rechenzentren rasch um weltweit verfügbare Ressourcen in der Public Cloud erweitern – und dabei ihre gewohnten Tools und Prozesse beibehalten. Die von VMware bereitgestellte Lösung bilde dabei ein komplettes Rechenzentrum auf Maschinen von AWS ab.

T-Systems unterstützt AWS-Kunden mit Managed Services

Consulting und Managed Services für SAP und VMware-Cloud

T-Systems unterstützt AWS-Kunden mit Managed Services

09.11.18 - Consulting, Migration und Managed Services für AWS gibt es künftig auch von T-Systems. Damit will die Geschäftskundentochter der Deutschen Telekom zunehmend hybriden IT-Landschaften gerecht werden - und für eine bessere Kundenbindung sorgen. lesen

T-Systems wirbt mit der eigenen Expertise als „VMware Cloud Provider“; so besitze man bereits das fünfte Jahr in Folge die höchste Zertifizierung. Nach VMware Cloud auf AWS sollen noch weitere Angebote folgen.

Bereits im Vorjahr hatten T-Systems und AWS eine Partnerschaft vereinbart. Ein Ziel war dabei auch die nun verfügbare Integration der Cloud-Plattformen von VMware und AWS.

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45779152 / IT-Services)