Durchgängigen Betrieb in Cloud- und Edge-Umgebungen

VMware bringt Cloud Portfolio-Updates

| Autor / Redakteur: Dr. Dietmar Müller / Ulrike Ostler

VMware bringt Updates von VMware Cloud Foundation, VMware vCloud Director und CloudHealth by VMware.
VMware bringt Updates von VMware Cloud Foundation, VMware vCloud Director und CloudHealth by VMware. (Bild: gemeinfrei, kalhh / Pixabay)

VMware baut sein Cloud Portfolio weiter aus und bringt Updates von VMware Cloud Foundation, VMware vCloud Director und Cloud Health by VMware.

VMware weitet sein Cloud Portfolio aus und hat Updates von VMware Cloud Foundation, VMware vCloud Director und CloudHealth by VMware sowie einen erweiterten Zugriff auf Cloud Foundation-basierte Services über neue VMware Cloud on AWS-Regionen in Kanada, Paris und Singapur und zusätzliche VMware Cloud Verified Partner weltweit angekündigt.

VMware Cloud Foundation

Cloud Foundation spielt dabei als Grundlage für VMware Cloud Infrastructure-as-a-Service, VMware Cloud Verified sowie Managed SDDC-as-a-service-Angebote eine große Rolle. Die Version 3.7 der VMware Cloud Foundation wird im ersten Quartal des VMware-Geschäftsjahres 2020 auf Dell EMC VxRail zur Verfügung gestellt. „Mit dieser gemeinsam konzipierten Lösung haben wir den schnellsten, einfachsten und problemlosesten Ansatz für die Nutzung und den Betrieb einer Hybrid Cloud mit VMware realisiert“, so Gil Shneorson, Senior Vice President und General Manager bei Dell EMC VxRail. Darüber hinaus unterstützt die neue Version die vollautomatisierte Nutzung der virtuellen Desktopinfrastruktur (VDI) VMware Horizon 7.

VMware vCloud Director

Die vCloud Director-Plattform vereinheitlicht das Management für Private Clouds und mandantenfähige Clouds in den globalen VMware-gestützten Umgebungen eines Cloud Providers. Mit der kommenden Version 9.7 können Cloud-Provider ihre hybriden Angebote weiter ausdifferenzieren und mittels einem zentralen Cloud Management, erweiterter Skalierbarkeit und einem überarbeiteten Framework neuer Services anbieten.

Die eng verknüpfte neue VMware vCloud Availability 3.0 führt Onboarding-, Migrations- und Disaster-Recovery-Services für und zwischen mandantenfähigen Clouds zusammen. Auch das ermöglicht es Cloud-Providern, neue kostengünstige Services anzubieten.

VMware Cloud Health

Neue Features von https://www.cloudhealthtech.com/ Cloud Health erweitern die Kostensteuerungsfunktionen der Plattform und bieten Verbesserungen in den Bereichen Multi-Cloud-Reporting, multidimensionales Reporting, Arbeitsbereichsberichte, verbesserte Amortisierung, konvertierbare Reserved Instance (RI) Exchanger Automation, Container-Cluster-Sichtbarkeit und übergreifende Restrukturierung für Amazon EC2. Zusätzlich integriert die Cloud Health-Plattform bald die Cloud-Analyse- und Monitoring-Plattform Wavefront by VMware.

„Durch eine konsistente Infrastruktur und durchgängigen Betrieb ermöglicht VMware seinen Kunden, in dieser Multi-Cloud-Realität effektiv zu handeln. Dabei werden die besten verfügbaren Ressourcen auf die Anforderungen der Anwendungen abgestimmt – ohne dabei Abstriche zu machen“, sagte Ajay Patel, Senior Vice President und General Manager, Geschäftsbereich Cloud Provider Software, VMware.

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 45832728 / Services)