Suchen

Kontrolle mehrerer Computer auf einem Monitor Vier-Port-Split-Screen-KVM-Control-Center von Aten

Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Das mit 2.0-USB-Hub und Audiofähigkeit ausgestattete Vier-Port-Split-Screen-KVM-Control-Center Aten CM1164 ermöglicht über einen einzigen Bildschirm den „Multi-View“-Zugriff auf mehrere Computer sowie die gemeinsame Nutzung von USB-Peripherie über eine Konsole.

Firmen zum Thema

Der CM1164 von Aten ist ein Vier-Port-Split-Screen-KVM-Control-Center mit 2.0-USB-Hub und Audiofähigkeit.
Der CM1164 von Aten ist ein Vier-Port-Split-Screen-KVM-Control-Center mit 2.0-USB-Hub und Audiofähigkeit.
(Bild: Aten)

Das laut Hersteller Aten für den Einsatz in Überwachungszentren oder bei der Wetterbeobachtung geeignete KVM-Control-Center CM1164 bietet die Darstellungsarten Quad View, Bild im Bild und Vollbild. Bei der Bild-im-Bild-Anzeige kann der Anwender laut Aten zwei bis vier Displayinhalte auf einem einzigen Monitor mit einer Auflösung bis zu 1920 mal 1200 Pixel bei 60 Hz betrachten, mit der Maus bestimmte Computer auswählen und bedienen und dabei Größe und Platzierung jeder einzelnen Bildquelle einstellen.

Mit dem CM1164 kann über einen Knopf an der Vorderseite des Geräts, einen Hotkey auf der Tastatur, eine Infrarotfernbedienung oder via Bildschirmklick mit der Maus auf die Computer zugegriffen und zwischen Videokanälen und Darstellungsmodi gewechselt werden.

Insgesamt lassen sich vier CM1164 miteinander verbinden und über Daisy Chain Control (DCC) mit RS-232-Verbindungen steuern. Dadurch könnten bis zu vier PC-Gruppen über eine einzige Konsole mit Tastatur und Maus gesteuert und kontrolliert werden. Jede Computergruppe könne aus vier Rechnern bestehen, denen ein bestimmter Monitor zugeordnet ist.

Die integrierte Dynasync-Technologie ermöglicht es dem CM1164, automatisch horizontale oder vertikale Abweichungen in den Einstellungen der einzelnen Computer zu erkennen und diese mit dem zentralen Monitor zu synchronisieren. Dadurch sei die stets korrekte Bildauflösung bei einem Portwechsel sichergestellt.

(ID:36457220)