ECOC 2017 in Göteborg: Viavi Solutions auf Europas wichtigster Konferenz für die Optische Kommunikation

30.08.2017

Viavi ist auch 2017 auf der ECOC (European Conference on Optical Communications) vertreten. Die Konferenz geht vom 17. bis zum 21. September, die begleitende Messe vom 18. bis zum 20. September. Veranstaltungsort ist diesmal Göteborg (Swedish Exhibition & Congress Centre).

Viavi ist auch 2017 auf der ECOC (European Conference on Optical Communications) vertreten. Die Konferenz geht vom 17. bis zum 21. September, die begleitende Messe vom 18. bis zum 20. September. Veranstaltungsort ist diesmal Göteborg (Swedish Exhibition & Congress Centre). 2016 war die Messe in Düsseldorf, 2018 wird sie in Rom sein. Viavi zeigt auf Messestand 201 sein breites Produktportfolio an Mess- und Testlösungen für Ethernet/IP und Glasfaser. Zu sehen ist dort beispielsweise das Messgerät ONT-600 400G, eine Lösung für die Labor- und Fertigungsprüfung bis zu 400 Gbit/s. Ebenfalls präsentiert wird MAP-200, die Multiapplikations-Plattform für höchste Auflösung und Genauigkeit bei optischen Pegelmessungen und Spektrumanalysen sowie das gesamte MPO Testportfolio. Zwei Vorträge auf der Konferenz runden den Auftritt von Viavi in Göteborg ab.

Weitere Informationen zu den Viavi-Aktivitäten in Göteborg finden sich unter https://www.viavisolutions.com/de-de/node/58073. Zur Terminvereinbarung können sich Interessenten unter der Mailadresse sales.germany@viavisolutions.com direkt an Viavi wenden.

Die Vorträge von Viavi auf der ECOC 2017

400G Test and Measurement Ready for New Challenges Ahead
Dr. Paul Brooks, High-Speed Transport Product Line Manager bei Viavi Solutions
Dienstag, 19. September, 15:30 Uhr -16: 00 Uhr

400G Ethernet steht kurz vor der Standardisierung. Die neuartigen Aspekte dieser Technologie führen allerdings zu erheblichen Test- und Messproblemen. Der Vortrag von Dr. Paul Brooks zeigt neue Konzepte, die diese in den Griff bekommen. Das Spektrum reicht dabei von der PAM-4-Modulation im elektrischen und optischen Bereich bis hin zu den Herausforderungen der Validierung von Margen in FEC-basierten Links.

Data Centre Cable Infrastructure
Guylain Barlow, Metro Product Line Manager bei Viavi Solutions
Dienstag, 19. September, 16:00 Uhr - 16:35 Uhr

Eine kritische Komponente beim Betrieb von Rechenzentren ist die Installation und Wartung der Verkabelungsinfrastruktur. Neuartige Herausforderungen bei Validierung und Test entstehen durch den Wechsel von Kabeln mit klassischen Steckverbindern auf Kupferbasis (RJ-45) oder Faseroptik (LC) zu Kabeln, die durch Steckverbinder wie SFP oder QSFP abgeschlossen sind. Der Vortrag zeigt auf, wie sich auch diese Kabel, sogenannte Active Optical Cable (AOC) oder Direct Attach Copper (DAC), vor der Installation kostensparend validieren und testen lassen.

Über die ECOC

Die ECOC ist die größte Ausstellung zum Thema Optische Kommunikation in Europa. Sie findet jeden September an einem anderen europäischen Standort statt und wird von einem umfassenden Konferenzprogramm begleitet. Die Veranstaltung ist einer der wichtigsten Treffpunkte für Entscheidungsträger aus der Glasfasertechnologie.