Bereitstellung digitaler Services

Unisys kümmert sich um den Service-Now-Einsatz

| Redakteur: Ulrike Ostler

Forrester Research zeichnet die Unisys-Herangehensweise im Bereich Service Management aus.
Forrester Research zeichnet die Unisys-Herangehensweise im Bereich Service Management aus. (Bild: Unisys)

Managed Services für Cloud-Services: Unisys erweitert seine „Plattform Management Services“, damit Unternehmen ihre „Service Now Enterprise Cloud“-Plattform besser und einfacher verwalten können.

Viele Unternehmen setzen verstärkt auf die Service-Now-Plattform, um ihren Endanwendern weltweit Business- und IT-Services zur Verfügung zu stellen. Deshalb suchen sie, laut Unisys verstärkt nach Experten, die neue, wertschöpfende Funktionen implementieren und managen können. Dazu zählen beispielsweise die Schaffung und Pflege eines mehrsprachigen Servicekatalogs oder die Erweiterung ihrer Datenbank für das Konfigurations-Management.

Mit dem neuen Service von Unisys für die Service-Now-Plattform können Unternehmen ihren Fokus auf ihr Kerngeschäft legen, während sich Unisys um das Management und den Betrieb der Service-Management-Umgebung kümmert, so das Unisys-Konzept. Der neue Dienst wird in einem Jahresabonnement angeboten.

Paul Gleeson, Global Vice President, Edge Services bei Unisys, führt aus: „Wir setzen auf Advanced Analytics und unser tiefes operatives Know-how, wenn es um darum geht, die Service-Now-Umgebungen von Unternehmen zu managen. So können Kunden ihre operativen Abläufe straffen, ihre IT-Ausgaben besser vorhersehen und im Griff haben und ihre Endanwender besser mit wichtigen Services versorgen.“

Das steckt im Portfolio

Unisys will somit Kunden dabei untersützen, die Vorteile von Service Now voll auszuschöpfen. Spezialisten erbringen dafür vielfältige Managed Services für die Plattform – von der Planung über die Implementierung und Optimierung bis hin zum Langzeit-Management von Service-Now-Lösungen. Dabei entsteht eine unternehmensweite Service-Struktur, die entscheidend für die Prozesse in einem digitalen Unternehmen ist.

Für diese Herangehensweise im Bereich Service Management wurde Unisys im Rahmen des 2014 Forrester Research, Inc. Report „Wave” als „Leader“ ausgezeichnet.

Zu den Management Services von Unisys für Kunden, die die Service Now-Plattform nutzen, gehören:

  • Entwicklung eines Service-Katalogs und eines Selbstbedienungsportals für Enduser sowie die Übersetzung von beidem in verschiedene Sprachen;
  • Integration der Service-Now-Plattform in die wesentlichen Management-Tools für den IT-Betrieb;
  • Konfigurations-Management;
  • Wissens-Management: Der Einsatz branchenspezifischer Best Practices und die operativen Erfahrungswerte von Unisys sorgen für die Entwicklung einer erweiterten Wissensbasis. Das ist wichtig, um operative Abläufe zu rationalisieren und den Service zu verbessern;
  • Flexible Support Levels, inklusive 24/7 Support bei Störungen oder Ausfällen.
  • Der neue Plattform Management Service ist die aktuellste Ergänzung der „Unisys Edge Service Management Suite für die Service-Now-Plattform“. All diese Angebote geben digitalen Unternehmen den Zugang zu personalisierten, bedarfsgerechten und immer verfügbaren Business- und IT-Services, um ihre Mitarbeiter, Partner und Kunden bestmöglich zu unterstützen.
Was meinen Sie zu diesem Thema?

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43530617 / Services)