Suchen

Mit Typ-A- und Typ-C-Stecker Toshiba kündigt neuen Dual-USB-Stick an

Autor / Redakteur: Martin Hensel / Rainer Graefen

Mit dem TransMemory-EX U382 erweitert Hersteller Toshiba sein Angebot an USB-Speichersticks. Der Stick verfügt über je einen Typ-A- und Typ-B-Stecker, womit eine Brücke zwischen bisherigen und aktuellen Geräten geschlagen werden soll.

Firmen zum Thema

Toshibas TransMemory-EX U382 findet an Typ-A- und Typ-C-USB-Ports Anschluss.
Toshibas TransMemory-EX U382 findet an Typ-A- und Typ-C-USB-Ports Anschluss.
(Bild: Toshiba)

Das neue Modell bietet 32 Gigabyte an Speicherplatz. Der Stick ist die erste Variante von Toshiba, die mit zwei verschiedenen USB-Schnittstellen ausgestattet ist. Der Hersteller setzt auf NAND-Flashspeicher und setzt USB 3.0 als Übertragungstechnik ein. Damit werden laut Toshiba bis zu 95 Megabyte pro Sekunde im Lese- und 80 Megabyte pro Sekunde im Schreibbetrieb erreicht.

Flexibler Einsatz

„Es wird erwartet, dass der USB-Typ-C durch seine vielfältigen Einsatzmöglichkeiten zum neuen Universalanschluss wird“, erklärt Sandrine Aubert, Product Marketing Manager von Toshiba Electronics Europe. „Das erste Laufwerk von Toshiba mit USB-Typ-A- und USB-Typ-C-Port ermöglicht Anwendern, die Lücke zwischen ihrer vorhandenen Hardware und neuesten High-End-Mobilgeräten und PCs problemlos zu überbrücken“, führt sie weiter aus. Der TransMemory-EX U382 soll im dritten Quartal 2016 verfügbar sein.

(ID:43928793)