System Center Virtual Machine Manager 2008, 2008 R2, and 2008 R2 SP1 Configuration Analyzer

Tool-Schau: Configuration Analyzer von Microsoft SCVMM

| Autor / Redakteur: Thomas Joos / Ulrike Ostler

Einbinden des Tools Operation Manager

„Virtual Machine Manager“ und der „Operations Manager“ lassen sich parallel auf einem Server betreiben. Allerdings ist das nur für Testumgebungen auf Grund der Auslastung ratsam.

In Produktivumgebungen sollten sie dedizierte Server verwenden. In diesem Fall muss auf dem VMM-Server auch die Operations Manager-Konsole installiert sein.

Um Server mit Hilfe von VMMCA zu scannen, muss auf dem Server, der Operations Manager ausführt, die Option „Operations Manager konfigurieren“ im Setup angegeben sein. Sind MBCA und VMMCA installiert, starten Administratoren als nächstes VMMCA und wählen den Server aus, der überprüft sein soll.

Scannen von Servern mit VMMCA

Anschließend reicht ein Klick auf „Scan“. Mehr Einstellungen sind nicht notwendig, da alle entsprechenden Regeln hinterlegt sind. Im Gegensatz um Exchange Best Practices Analyzer (ExBPA), müssen Admins VMMCA nach der Installation nicht aktualisieren.

Scannen von Servern mit VMMCA (Thomas Joos)
Scannen von Servern mit VMMCA (Thomas Joos)

Nach dem Scan- Vorgang öffnet sich der Browser auf dem Server und zeigt eventuelle Konfigurationsfehler an. Mehr Eingaben sind nicht notwendig, alle Informationen sind im Bericht enthalten.

Der Vorteil bei diesem Bericht besteht darin, dass Sie eine exakte Auflistung der aktuellen Fehler erhalten, sowie Hinweise wie Sie die Fehler beheben können. Es sind keine Konfigurationen notwendig und es müssen auch keine Regeln für das Scannen erstellt werden.

weiter mit: Anzeigen eines Berichts des VMMCA

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 30438280 / Services)