Suchen

Der Gang in die Cloud lohnt sich noch nicht für alle Unternehmen Tipps für den passenden Start in die Cloud

| Autor / Redakteur: Kai Schwarz / Ulrich Roderer

Die Public Cloud ist das gesteckte Ziel vieler Unternehmen – der Weg in die Wolke lohnt sich aber noch nicht für alle. Darum rät Savvis auf eine seriöse Beratung zu setzen, die im Zweifelsfall auch vom Gang in die Cloud abrät und hybride oder Colocation-Lösungen vorschlägt.

Firmen zum Thema

Die Public Cloud ist das gesteckte Ziel vieler Unternehmen.
Die Public Cloud ist das gesteckte Ziel vieler Unternehmen.

Cloud Computing und Outsourcing sind nicht nur ein Mittel um IT-Kosten zu reduzieren, sondern können auch Ressourcen freisetzen durch die mehr Umsätze generiert werden können. Eine attraktive Aussicht für viele Unternehmen. Doch der Gang in die Cloud lohnt sich laut Savvis noch nicht für alle Unternehmen. Darum gibt der Spezialist für Cloud-Infrastruktur- und Hosted-IT-Lösungen Tipps, was beim Start mit Cloud Computing zu beachten ist, um Wettbewerbsvorteile für das Unternehmen zu sichern.

Cloud will geplant sein

Cloud Computing hat zwar die Outsourcing-Möglichkeiten stark erweitert – Unternehmen benötigen jedoch für den Gang in die Cloud einen Partner, der alle Enterprise Sourcing-Modelle kennt und sicherstellen kann, dass die richtige Balance gefunden wird. Dabei ist es oft hilfreich, die Referenzkunden eines Cloud-Partners anzusehen und zu bewerten. Nur wer sich einen Partner mit einem zum Unternehmen passenden Know-how an die Seite stellt, kann die richtigen Weichen stellen. Beispielsweise welche Unternehmensapplikationen sinnvoll in die Cloud ausgelagert werden können und welche effektiver im On-Primese-Betrieb genutzt werden sollten. Es gibt laut Savvis durchaus Unternehmen, für die der Gang in die Cloud noch nicht ratsam ist. Diese sollten sich beispielsweise mit hybriden oder Colocation-Lösungen auseinandersetzen, um die IT-Infrastruktur moderat an Veränderungen anzupassen.

Die passende Lösung

„Vom Outsourcing an einen Cloud Computing-Anbieter versprechen Unternehmen sich meist eine hohe Rendite bei gleichzeitig sinkenden Investitionskosten. Viel wichtiger jedoch ist, dass der gewählte Partner die Bedeutung der Cloud für das eigene Geschäftsmodell versteht. Die IT soll das Geschäftsmodell abbilden und nicht umgekehrt. Nur so wird gewährleistet, dass Unternehmen in dem Tempo in die Cloud einsteigen, das zu ihnen passt“, sagt Donald Badoux, Managing Director, Savvis Germany.

(ID:34523210)