Suchen

Azeti Networks schnürt Bundle aus Monitoring-Appliance und VMware-Plug-ins Sonarplex-Bundle zur Überwachung von VMware-Umgebungen

| Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Anwender können mit den Sonarplex-Bundles von Azeti Networks ihre VMware-Systemlandschaft – VMware-Systeme (VMware Hypervisor, ESX/ESXi, VMware vCenter Server), physische Server sowie Gastsysteme und die darauf laufenden Anwendungen – überwachen. Die Bundles bestehen aus einer Monitoring-Appliance und VMware-Plug-ins für das End-to-End-Monitoring.

Firmen zum Thema

Die Sonarplex-Appliance 4300 für Monitoring bis Layer 7 arbeitet mit 512 MB Arbeitsspeicher und einer Intel-Core-2-Duo-CPU.
Die Sonarplex-Appliance 4300 für Monitoring bis Layer 7 arbeitet mit 512 MB Arbeitsspeicher und einer Intel-Core-2-Duo-CPU.

Die Sonarplex-Bundles von Azeti Networks sollen Anwender in die Lage versetzen, Leistungsengpässe, geringe Systemauslastung sowie Hardwarestörungen frühzeitig erkennen und beseitigen zu können. Benötigte Kapazitäten der virtuellen Systeme würden sich besser planen lassen und so langfristig für effizientere Abläufe innerhalb der IT sorgen.

Für die Konfiguration der VMware-Plug-ins stehen vorgefertigte Templates zur Verfügung. Scan- und Analysefunktionen würden eine automatische Erkennung unterstützen und auf Änderungen in der Systemlandschaft dynamisch reagieren. Durch die ausschließliche Nutzung der VMware-Schnittstelle vSphere API erübrige sich die Installation von Agenten und Plug-ins auf den Host-Systemen.

Die Bundles eignen sich Azeti zufolge für den Einsatz im KMU-Umfeld sowie dank der Skalierbarkeit auch für Einsatzszenarien in Großunternehmen.

(ID:30822210)