Database Performance Analyzer 9.0 macht App-Stack transparent

SolarWinds DPA identifiziert Leistungsprobleme in Datenbanken

| Autor / Redakteur: Martin Hensel / Ulrike Ostler

SolarWinds DPA gewährt detaillierte Einblicke in die Leistung von Datenbanken.
SolarWinds DPA gewährt detaillierte Einblicke in die Leistung von Datenbanken. (SolarWinds)

Der Anbieter von IT-Managementsoftware SolarWinds bringt seinen Database Performance Analyzer (DPA) auf den neuesten Stand. Die Software ermöglicht nun wertvolle Einblicke in die Auswirkungen einer Datenbank auf andere Schichten im App-Stack.

SolarWinds DPA basiert auf einer mehrdimensionalen Leistungsanalyse und überwacht SQL-Server-, Oracle-, Sybase- und DB2-Datenbanken auf physischen, Cloud- und VMware-Servern. Die Software hilft beim Identifizieren von Leistungsproblemen, dem Isolieren der entsprechenden Ursachen, dem Darstellen von Trends im Leistungsverlauf sowie der Verknüpfung von Messdaten mit Antwortzeiten und Leistung. SolarWinds DPA basiert auf einer diskreten, agentenfreien Architektur, die sich ohne nennenswerte Leistungseinbußen in Produktivumgebungen einsetzen lässt.

Schnelles Eingrenzen von Problemen

Neu an Bord sind Transparenz- und Korrelationsfunktionen für Speicherressourcen. Datenbankadministratoren können dadurch detailliert nachvollziehen, wie Speicher-E/A-Probleme zu schlechten Antwortzeiten beitragen. Ausgangswerte und Warnungen zu Messdaten ermöglichen dabei das schnelle Eingrenzen der Ursachen.

„Mit SolarWinds DPA 9.0 erhalten DBAs nun Einblick in die Leistung von Datenbanken und in ihr Zusammenspiel mit anderen Komponenten, die eine Anwendung unterstützen. So werden die DBAs tatsächlich zu den Leistungsgurus einer IT-Abteilung, denn sie wissen wirklich Bescheid und können die Teams auf Fakten hinweisen, die ihnen das richtige Handeln ermöglichen“, erklärt Gerardo Dada, Vice President Produktmarketing des Herstellers.

Preise und Verfügbarkeit

SolarWinds bietet DPA 9.0 ab sofort zu Preisen ab 1.625 Euro an. Alle Datenbankplattformen werden nach Instanzen lizenziert, die Wartung für das erste Jahr ist im Preis enthalten. Zudem steht auf der SolarWinds-Homepage eine 14-tägige Testversion zum Download bereit.

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42996217 / Data)