NEWS

Cobol-Modernisierung via Topaz für AWS

Cloud-basierter Zugriff auf Mainframe-Entwicklung

Cobol-Modernisierung via Topaz für AWS

Der Trend hin zu Agilität und DevOps macht auch vor Mainframe-Anwendungen nicht halt. Mit „Compuware Topaz“ lassen sich in Cobol geschriebene „IBM-Z“-Mainframe-Anwendungen nun über die Cloud modernisieren; denn die Lösung wird bei Amazon Web Services (AWS) bereitgestellt. lesen

FACHARTIKEL

Was gibt es Neues bei Suse? Ein Update von der SuseCon

Patch, not boot! Schrauben an der Performance und Verfügbarkeit

Was gibt es Neues bei Suse? Ein Update von der SuseCon

Das ist doch einmal eine Hausnummer: Die Nachfrage nach Suse-Infrastruktur in AWS steigt um mehr als 20 Prozent. Gut, die Angabe ist inoffiziell und das Wachstum hängt mit der starken Nachfrage nach „SAP HANA“ zusammen, unter anderem weil ab 2025 der Applikations-Provider keine andere Datenbank für seine Produkte mehr unterstützen will, und dennoch: Suse wächst und verdaut zudem die ehemaligen HPE-Assets gut. Und was ist neu? lesen

INTERVIEWS

„Vermittler werden überflüssig und OpenStack verschwinden“

Klare Ansagen des Technologie-Pionier Mesosphere

„Vermittler werden überflüssig und OpenStack verschwinden“

Im Juni 2017 ist Mesosphere, Entwickler des Datacenter-Betriebssystems „DC/OS“, vom World Economic Forum als einer der „Technology Pioneers“ ausgewählt, also zu einem der derzeit innovativsten Unternehmen gekürt worden. Mitgründer und CEO Florian Leibert stellt im Interview klar, welche Aufgaben DC/OS adressiert und wie das Verhältnis zu OpenStack, Kubernetes und Docker ist. lesen