Frisch von der VMworld: Datacenter Server Security von McAfee

Sicherheit und Transparenz für Rechenzentren

| Redakteur: Jürgen Sprenzinger

McAfee: Umfassende Sicherheit für Server und Netzwerk
McAfee: Umfassende Sicherheit für Server und Netzwerk (Bild: McAfee)

McAfee stellte auf der VMworld in San Francisco eine neue Version seiner Sicherheits-Suite für Rechenzentren vor. Mithilfe von "Data Center Server Security" lassen sich alle Auslastungen registrieren, Server schützen und eine sichere Nutzung von Cloud-Services ermöglichen, sat der Hersteller.

Die McAfee Data Center Server Security Suite bietet Einsicht in die Auslastungen hybrider Rechenzentren, so dass Organisationen ihre Umgebungen absichern und erweitern können, zum Beispiel wenn neue virtuelle Geräte sowohl standortbasiert als auch in der Public Cloud bereitgestellt werden.

Die McAfee Data Center Server Security Suite bietet folgende Möglichkeiten:

  • alle Workloads, einschließlich der von "VMware vCenter" und "Amazon Web Services", zu registrieren, um dem Sicherheitsadministrator eine vollständige Sicht über den Sicherheitsstatus zu geben.
  • jede physikalische und virtuelle Maschine in hybriden Rechenzentren zu schützen. Für eine fein abgestimmte Richtlinienumsetzung und Attestierung der Vertrauenswürdigkeit des Rechenzentrums bei gleichzeitiger Benutzerfreundlichkeit lässt sich das McAfee-Tool "ePolicy Orchestrator" verwenden.
  • Rechenleistung sicher in die private und öffentliche Cloud auszudehnen und eine identische Sicherheitsaufstellung zwischen standortbasierten und Cloud-basierten Maschinen sicherzustellen.
  • Zudem hilft die,Move AntiVirus"-Funktion die Sicherheit, Flexibilität und Bedienbarkeit von virtuellen Umgebungen zu erhöhen.

Die Lösung für komplexe IT-Infrastrukturen

Rick Snyder, Endpoint Security Manager bei Boston Scientific, bestätigt das: „Unsere IT-Infrastruktur ist sehr komplex und besteht aus dutzenden parallel eingestetzen Betriebssystemen, was eine enorme Herausforderung hinsichtlich der Funktionalität und der Leistung bedeutet."

Sein Unternehmen gehe "äußerst sensibel" mit den eigenen Daten als auch mit denen der Kunden, Lieferanten und Geschäftspartnern um. Die Maximierung der Leistung bei gleichzeitiger kontinuierlicher Sicherheit über alle unterschiedlichen, internen Einrichtungen habe somit höchste Priorität.

Er sagt: "McAfee Move ist bei der Erfüllung beider Aufgaben ein wesentlicher Bestandteil, da diese Lösung uns die Möglichkeit bietet, alle Scans in eine gesicherte, virtuelle Appliance auszulagern. Dieser straffe und effiziente Ansatz spart Ressourcen und wahrt unser Niveau in punkto Sicherheit.“

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42282482 / Services)