Suchen

Quick-Ship-Option für Uniflair LE DX Schneider Electric: Schneller Weg zur Klimatisierung

| Autor: Klaus Länger

Die Klimatisierungsprodukte der „Uniflair-LE-DX“-Serie wurden bisher nur auf Bestellung gebaut. Für den schnelleren Einsatz im Rechenzentrum bietet der französische Hersteller nun ein begrenzte Zahl an vorkonfigurierten Quick-Ship-Varianten der Klimageräte an.

Firmen zum Thema

Schneider Electric bietet nun auch eine begrenzte Menge an vorkonfigurierten Uniflair-LE-DX-Kühllösungen für das Rechenzentrum an. Sie können binnen zehn Tagen beim Kunden eintreffen.
Schneider Electric bietet nun auch eine begrenzte Menge an vorkonfigurierten Uniflair-LE-DX-Kühllösungen für das Rechenzentrum an. Sie können binnen zehn Tagen beim Kunden eintreffen.
(Bild: Schneider Electric)

Gerade im Sommer kann die Klimatisierung eines Rechenzentrums schnell an seine Grenzen stoßen. Dann ist es wichtig, schnell durch den Einsatz zusätzlicher Geräte Abhilfe zu schaffen. Schneider Electric bietet daher einige Varianten der Uniflair-LE-DX-Raumkühlsysteme für mittlere und große Datacenter auch als vorkonfigurierte Geräte an. Sie werden am holländischen Standort Helmond gelagert und können von dort binnen zehn Tagen zum Kunden geliefert werden.

Mit der Quick-Ship-Option besteht für die Partner nun eine weitere Bestellmöglichkeit neben den bekannten Manufacture-To-Order- (MTO) und Engineering-To-Order (ETO)-Modellen, die weiterhin den Hauptvertriebsweg bilden werden. Bei den Quick-Ship-Varianten sind allerdings Änderungen gegenüber der Standardkonfiguration nicht möglich. Zudem können nur kleinere Bestellmengen geordert werden.

Besuch bei Uniflair, ein Unternehmen von Schneider Electric
Bildergalerie mit 39 Bildern

Verschiedene Konfigurationen

Vorrätig sind laut Hersteller Geräte nach dem Direktverdampfer-Prinzip mit einer Kühlkapazität von 20 bis 64 Kilowatt als Downflow-Version. Daneben wird diverses Zubehör wie Doppelbodensockel, luftgekühlte Verflüssiger, Wasserleckage-Sensor oder Schnittstellen für RS-485 und TCP/IP-Busanbindung angeboten.

Laut Schneider Electrck kann durch die Quick-Ship-Option das Bestell-Management kleiner Projekte schneller umgesetzt werden.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:44222625)

Über den Autor

 Klaus Länger

Klaus Länger

Redakteur