Cool: Neuer Geschäftsbereich beim Anbieter für RZ-Infrastruktur

Schneider Electric IT Business baut Cooling-Angebot aus

| Redakteur: Ulrike Ostler

Präzisionskühlung ist das Stichwort für die Erweiterung des Geschäftsbereichs IT Business von Schneider Electric in Deutschland.
Präzisionskühlung ist das Stichwort für die Erweiterung des Geschäftsbereichs IT Business von Schneider Electric in Deutschland. (Bild: Angelika Koch-Schmid / pixelio.de)

Schneider Electric erweitert in Deutschland seinen Geschäftsbereich IT Business im Bereich Präzisionsklimatisierung. Künftig soll ein Expertenteam für Klimatisierung Betreibern von Rechenzentren sowohl Präzisionsklimatisierungen anbieten als auch Planungsbüros bei der Anlagendimensionierung unterstützen.

Schon jetzt verfügt Schneider Electric über ein beachtliches Cooling-Portfolio. Dazu gehören neben der Reihenklimatisierung die Produkte „Uniflair AM“, „Uniflair LE“, „Uniflair WM“, „Uniflair MB“ und „Uniflair SP“. Unter dem Motto „Design, Sales und Service“ schnürt Schneider Electric ein Servicepaket, das sich an Unternehmen im Bereich Datacenter, aber auch an die Industrie richtet.

Rüdiger Gilbert, Vice President IT Business bei Schneider Electric Deutschland: „Unser Ziel ist es, uns am Markt als führender Anbieter und Experte für Kühllösungen zu etablieren. Dank der Akquisition von Uniflair und dem Know-how von Schneider Electric aus dem Industrie- und Datacenter-Bereich verfügen wir über das richtige Produktportfolio und kompetente Expertenteams. “
Rüdiger Gilbert, Vice President IT Business bei Schneider Electric Deutschland: „Unser Ziel ist es, uns am Markt als führender Anbieter und Experte für Kühllösungen zu etablieren. Dank der Akquisition von Uniflair und dem Know-how von Schneider Electric aus dem Industrie- und Datacenter-Bereich verfügen wir über das richtige Produktportfolio und kompetente Expertenteams. “ (Bild: peters-jochum)

Entscheider können sich ihre Präzisionsklimatisierungen maßgeschneidert konzipieren lassen oder auf vorgefertigte Produkte zurückgreifen. Unterstützt wird die Vorgehensweise durch ein neues Partnerprogramm, das Kälte- und Klimafachbetrieben die Möglichkeit bietet, über den Vertrieb von Schneider-Electric-Produkten Neugeschäft zu generieren und von Marketing und sowie Schulungsmaßnahmen zu profitieren Ein für den Geschäftsbereich Cooling spezialisiertes Partnerprogramm bietet Produktschulungen und Marketing-Materialien für die Kundenakquisition.

Rüdiger Gilbert, Vice President IT Business bei Schneider Electric Deutschland, sieht den Badarf: „Schließlich ist der Bereich Kühlung im Unternehmen einer der größten Energiefresser. Mit der richtigen Beratung und Technologie lassen sich hier immense Einsparpotenziale realisieren.”

Ergänzendes zum Thema
 
Über Schneider Electric
Was meinen Sie zu diesem Thema?

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42929599 / Klimatechnik)