Prominenz auf den World Hosting Days in Rust

Sarah Harrison und Edward Snowden auf der WHD.global 2015

| Redakteur: Ulrike Ostler

WHD.global-Besucher in Kontakt mit Sarah Harrison und Edward Snowden.
WHD.global-Besucher in Kontakt mit Sarah Harrison und Edward Snowden. (Bild: WorldHostingDays GmbH)

Kaum ist die CeBIT vorbei, startet der der nächste große Event für die für die Cloud- und Hosting-Industrie: Die „WHD.global 2015“ findet vom 24. bis 26. März im Europa-Park in Rust statt. Das Highlight in diesem Jahr: Sarah Harrison und Edward Snowden nehmen als Keynote-Speaker an der diesjährigen Konferenz teil.

Harrison und Snowdon werden eine Frage- und Antwort-Session bestreiten zum Thema „Die Zukunft des Internets und wie Hosting-Unternehmen und Cloud-Provider mit Überwachung umgehen sollten.“ Der gemeinsame Auftritt ist ein Novum, die beiden tragen erstmals gemeinsam auf einer Konferenz vor.

Branchentreff in Rust
Branchentreff in Rust (Bild: WorldHostingDays GmbH)

Das Bekanntwerden der umfangreichen Überwachungsmaßnahmen durch die US-Geheimdienste und ihrer „Five-Eyes“ genannten Partner hat wie nie zuvor das Bewusstsein für die Sicherheit Web-basierter Daten geschärft. Es hat weltweit zu einem erheblichen Verlust an Vertrauen geführt. Politiker haben außer Plattitüden kaum etwas dazu beigetragen, um das Vertrauens in die internationale Netz-Infrastruktur wiederherzustellen, während Infrastrukturanbieter hart darum gekämpft haben, Bedenken ihrer Kunden auszuräumen.

Auf ihrer weltweit wichtigsten Konferenz mit mehr als 6.000 Besuchern aus 85 Ländern erwartet die Industrie eine offene und programmatische Diskussion zwischen Sarah Harrison und Edward Snowden. Da digitale Überwachung ein täglich existierendes reales Problem für viele Anbieter ist, hat das Thema große Aktualität.

Harrison und Snowden

Die zwei herausragenden Protagonisten für ein freies Internet werden Hinweise geben, was Hosting- und Cloud Anbieter tun können, um Vertrauen und Glaubwürdigkeit wiederzuerlangen sowie die Erwartungen von Unternehmen und Verbrauchern bezüglich des Datenschutzes von Cloud-Aktivitäten zu erfüllen. Darüber hinaus werden Harrison und Snowden dazu Stellung nehmen, wie erfolgreich die großen Player Google, AWS und Yahoo den mit weit reichenden Befugnissen ausgestatteten Geheimdienst-Sektors auf Abstand halten.

Ergänzendes zum Thema
 
Über WHD.global und den Veranstalter

Harrison wird auf der Bühne der Konferenz teilnehmen, Snowden in einer Live-Übertragung per virtuellem Chat zugeschaltet werden.

Zu den weiteren prominenten Vortragsrednern gehören:

  • Steve Wozniak, Co-Founder of Apple Computer, Inc.: „How I hacked AT&T, co-founded Apple, revolutionized the microcomputer and think about cloud computing“
  • Monty Widenius, Founder of MySQL & MariaDB: „The Story of Monty Widenius – They guy whose software YOUR business runs on“
  • Eugene Kaspersky, CEO Kasperky Lab: „The 'Internet of Threats'“
  • David Ednie, CEO SalesChannel Europe: „Sales Transformation: 5 Steps for Hosters to Capture More Cloud Customers“

Zur Anmeldung:

Eine kostenlose Anmeldung zu WHD.global 2015 ist mit dem Promotion-Code LX2ASMD möglich.

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43251675 / Services)