Sortierung: Neueste | Meist gelesen
Crowdworker sind keine Arbeitnehmer

LAG München

Crowdworker sind keine Arbeitnehmer

12.12.19 - Wer Mikrojobs über eine Internetplattform oder App annimmt, ist nicht angestellt, das entschied das Landesarbeitsgericht München, nachdem der Fall in erster Instanz abgewiesen wurde. Die Reaktionen zu dem Urteil sind gespalten: Einerseits wird die hochflexible Arbeitsform begrüßt, andererseits werden prekäre Arbeitsverhältnisse von Crowdworkern befürchtet.

lesen
Informationen für die digitale Gesellschaft

IT-Zeitmaschine

Informationen für die digitale Gesellschaft

11.12.19 - „Eine erstaunliche Erfindung. Aber wer sollte sie jemals benutzen wollen?“, kommentierte US-Präsident Rutherford B. Hayes eines der ersten Telefone im Jahr 1877. Seitdem hat sich in puncto Fernkommunikation einiges getan. Ganz so weit zurück bis zu Hayes' Zeiten erinnert sich Frank Ridder, Managing Vice President bei Gartner, verständlicherweise nicht. Doch auch er erzählt von seiner Zeitreise in der IT-Branche.

lesen
Warum es einen Team-Clown braucht

Egal ob im Weltall, bei Antarktisexpeditionen oder im Unternehmen

Warum es einen Team-Clown braucht

11.12.19 - Ein extremes Beispiel, bei dem ein Team optimal und noch dazu auf engstem Raum zusammenarbeiten muss, ist die Raumfahrt. Deshalb hat die US-Weltraumbehörde Gruppendynamiken untersucht. Wie dieses Wissen für den normalen Arbeitsplatz genutzt werden kann, erklärt eine Talent-Management-Expertin.

lesen
Was sind Kritische Infrastrukturen (KRITIS)?

Definition

Was sind Kritische Infrastrukturen (KRITIS)?

09.12.19 - Die heutige Gesellschaft ist mehr als jemals zuvor von technischen Systemen abhängig. Alle diese technischen Systeme und Einrichtungen benötigen wiederum bestimmte Basisdienste, um ordnungsgemäß zu funktionieren. Diese für unsere Gesellschaft wichtigen Basisdienste werden als Kritische Infrastrukturen (KRITIS) bezeichnet.

lesen
Die IT wird enger mit anderen Geschäftseinheiten arbeiten

IT-Zeitmaschine

Die IT wird enger mit anderen Geschäftseinheiten arbeiten

09.12.19 - Lustige Fehlprognosen gibt es in der IT-Branche ja viele. So schien beispielsweise der 3Com-Gründers und Erfinder der Ethernet-Verbindung von selbigen Nutzen wenig überzeugt, als er sagte: „Das Internet wird wie eine spektakuläre Supernova im Jahr 1996 in einem katastrophalen Kollaps untergehen“. Inwiefern sich die Aussagen von Dan Bieler, Senior Analyst bei Forrester, bewahrheiten, wird sich in einigen Jahren herausstellen.

lesen
Vom guten alten Siemens-Handy bis zur Künstlichen Intelligenz

IT-Zeitmaschine

Vom guten alten Siemens-Handy bis zur Künstlichen Intelligenz

06.12.19 - Tops und Flops gab es eine Menge in der IT-Geschichte. Man erinnere sich an das berühmte: „Ich denke, dass es weltweit einen Markt für vielleicht fünf Computer gibt“, von Thomas Watson, Chairman von IBM, im Kriegsjahr 1943. IT-BUSINESS befragte Bitkom-Hauptgeschäftsführer Dr. Bernhard Rohleder, was die Zukunft bringt.

lesen

Kommentare