Suchen

Data Warehousing SAP stellt BW/4HANA vor

| Autor / Redakteur: Martin Hensel / Nico Litzel

Mit „BW/4HANA“ hat SAP eine neue Date-Warehouse-Anwendung für digitale Geschäftsprozesse vorgestellt. Sie soll Firmenkunden die Modernisierung ihrer entsprechenden Umgebungen und die Verlagerung von Geschäftsprozessen in die Cloud ermöglichen.

Firmen zum Thema

SAP hat mit BW/4HANA ein neues Data-Warehousing-System vorgestellt.
SAP hat mit BW/4HANA ein neues Data-Warehousing-System vorgestellt.
(Bild: SAP)

Kunden sollen mit SAP BW/4HANA Echtzeitanalysen einfacher durchführen können. Dazu kommt eine neue Basis für logisches Data Warehousing zum Einsatz, die Interaktion mit historischen und Echtzeitdaten aus allen Bereichen einer heterogenen IT-Umgebung ermöglicht. BW/4HANA bietet unter anderem eine Plattform für schnelle Anwendungsentwicklung, komplexe Multi-Temperature-Datenverwaltung (hot, warm und cold data) und Unterstützung für Cloud-Angebote wie AWS oder die „HANA Enterprise Cloud“.

Mehr Flexibilität

Die neue SAP-Lösung kombiniert moderne Datenmodellierungstechniken mit einem einheitlichen und effizienten Data-Warehouse-Objektmodell. Vereinfachte Governance-Funktionen ermöglichen agile Weiterentwicklung. BW/4HANA lässt sich laut Hersteller nahtlos an die „SAP Business Objects Cloud“ anbinden, wodurch eine Umgebung für Visualisierung, Storytelling und Datenauswertung entsteht. Zudem ist die Lösung vollständig an „SAP Digital Boardroom“ angebunden.

Eigenschaften im Überblick

Laut SAP profitieren die Anwender von folgenden Vorteilen:

  • Durchgängige Daten-Management-Plattform zur Ausführung digitaler Geschäftsprozesse über automatisch generierte Views in SAP HANA, in denen SQL-Datenlogik mit Anwendungsdaten direkt aus SAP S/4HANA zusammengeführt wird.
  • Hohe Leistung durch erweiterte In-Memory-Analysefunktionen und Algorithmus-Pushdown.
  • Beschleunigte Anwendungsentwicklung mit einer komplett überarbeiteten Benutzeroberfläche für verbesserte Datenflussmodellierung.
  • Reduzierte Kosten für Daten-Management und Speicherung dank automatischer Verteilung von Multi-Temperature-Daten.
  • Effiziente Data-Warehouse-Migration und -Implementierung mit vereinheitlichtem Management von Datenladevorgängen und umfassendem Support für horizontale Skalierung als De-facto-Standard für Kunden.
  • Für Kunden mit der Anwendung „SAP Business Warehouse“ einfacher Umstieg auf SAP BW/4HANA durch Hilfsapplikationen.

SAP BW/4HANA ist ab heute erhältlich.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:44257398)