Suchen

TCO-Kalkulator von Abilis errechnet SAP-Betriebskosten SAP im Eigenbetrieb vs. Nutzung eines Hosting-Dienstleisters

| Redakteur: Florian Karlstetter

Der auf SAP-Systeme spezialisierte IT-Dienstleister Abilis stellt im Internet einen TCO-Kalkulator zur Verfügung, mit dem Unternehmen die Gesamtkosten für den Betrieb ihrer SAP-Syteme in eigenen sowie in den Rechenzentren von Abilis berechnen und vergleichen können. Bei der Berechnung berücksichtigt werden Kriterien wie Anwenderzahlen, benötigter Speicherplatz, Anzahl der Server oder auch der Aufwand für die Systempflege.

Firmen zum Thema

SAP-Hosting vs. Eigenbetrieb - der TCO-Kalkulator der Abilis GmbH unterstützt bei der Berechnung der Gesamtkosten.
SAP-Hosting vs. Eigenbetrieb - der TCO-Kalkulator der Abilis GmbH unterstützt bei der Berechnung der Gesamtkosten.
(© Abilis GmbH)

SAP-Hosting oder Eigenbetrieb - welches ist der günstigere Weg, seine SAP-Systeme zu betreiben? Ein von der Abilis GmbH bereitgestellter TCO-Kalkulator soll in wenigen Schritten Kostentransparenz schaffen. Nach Eingabe individueller Kriterien listet der Rechner die Gesamtkosten des SAP-Betriebs auf - sowohl für den Eigenbetrieb als auch für das Hosting bei Abilis.

Zu den Basisangaben gehören:

  • Anzahl der SAP-User
  • Systemlandschaft: Produktiv - oder Entwicklungssystem
  • Art des Serverbetriebs (dediziert oder virtualisiert)
  • Anzahl der Mitarbeiter für die SAP-Administration
  • Anzahl weiterer IT-Mitarbeiter
  • Betreuungszeiten (Bürozeiten, erweiterte Bürozeiten oder 24/7-Betrieb)

Darüber hinaus können weitere Daten in die Kalkulation miteinbezogen werden, darunter erfolgte SAP-Schulungen, Personalkosten, Hardware/Software, Rechenzentrum/Infrastruktur sowie Aufwand für Strom, Klima und USV-Anlagen.

Nach Angaben von Abilis wird mit dem TCO-Kalkulator für SAP direkt sichtbar, welche Kosteneinsparungen im Vergleich zum Eigenbetrieb pro Monat möglich sind. Durch die individuelle Auswahl, zu welchen Uhrzeiten und in welcher Zeitspanne der Kunde betreut werden möchte, wie viele SAP-User einbezogen werden, welche Systemlandschaft oder ob virtualisierte SAP-Systeme zum Einsatz kommen, erhält jedes Unternehmen einen individuellen Einblick in laufende Kosten und sieht, wo eventuelle Einsparungen möglich sind. Auch die Anzahl der SAP-Administratoren sowie weiterer IT-Mitarbeiter kann mit berücksichtigt werden.

„Mit dem neugeschaffenen TCO-Kalkulator möchten wir unseren Kunden transparent vor Augen führen, welche Kosten sie jeden Monat stemmen müssen und welche Einsparungen mit einem Hosting stattdessen möglich wären. Oftmals sind sich Unternehmen gar nicht bewusst, wie horrend ihre Ausgaben sind“, erklärt Frank Schäfer, Geschäftsführer der abilis, das neue Angebot.

Abilis betreibt ein ISO 27001-zertifiziertes Rechenzentrum und sorgt so für die sichere Auslagerung von Daten, Applikationen und Systemen. Ein 24/7/365-Betrieb sowie ständige Sicherheitsüberwachung, Administration und Monitoring, eine gespiegelte Systemumgebung in Stutensee und Karlsruhe, eine redundante, unterbrechungsfreie Energieversorgung sowie Breitbandanbindung, redundante Raumklimatisierung und eine Edelgas-Löschanlage sorgen dabei Herstellerangaben zufolge für vollumfänglichen Schutz.

Zusätzlich kommt ein Energiesparkonzept zum Einsatz, für das Abilis bereits vom Umweltministerium in Baden-Württemberg ausgezeichnet worden ist. Dank der hohen Energieeffizienz sollen Einsparungen in Höhe von 50 Prozent möglich sein.

(ID:35821240)