Suchen

GeoXtend verspricht mit Geo- und Marktinformationen Mehrwert Räumliche Erweiterung für BI-Systeme

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Florian Karlstetter

Mit einem umfassenden Location-Intelligence-Portfolio will das kürzlich gegründete Unternehmen geoXtend Geodaten in gängige BI-Systeme einbinden.

Firma zum Thema

GeoXtend vertreibt die Lösung MapIntelligence und beruft sich auf Partnerschaften mit "führenden europäischen Geo- und Marktdatenanbietern." (Bild: geoXtend 2012)
GeoXtend vertreibt die Lösung MapIntelligence und beruft sich auf Partnerschaften mit "führenden europäischen Geo- und Marktdatenanbietern." (Bild: geoXtend 2012)

GeoXtend sieht in raumbezogenen Daten einen Schlüssel, mit dem Unternehmen ihren Erfolg steigern können. Dem entsprechend bietet der im Februar gegründete Dienstleister an, Kundendatenbanken mit raumbezogenen, demographischen oder ökonomischen Daten zu veredeln – und bestehende Softwaresysteme für die Analyse von Geo- und Marktinformationen zu rüsten. Das Versprechen: Geocodierung samt gleichzeitiger Anreicherung mit externen Daten erhöhen Wert und Nutzen eines Data-Warehouse signifikant.

GeoXtend-Geschäftsführer Michael Arthen skizziert das so: "Bestehende und etablierte BI- und CRM-Anwendungen werden mit geoXtend um den Faktor Rauminformation erweitert. Damit erhöhen wir deutlich den Return On Investment für Data Warehouse- und BI-Lösungen und erschließen unseren Kunden mehr Markt- und Kundenwissen".

Die möglichen Anwendungen der Location-Intelligence-Software seien vielfältig und branchenübergreifend. Exemplarisch nennt der Anbieter folgende:

  • Vertrieb: Regionale Betrachtung der Neukundenquote im Vergleich zum tatsächlichen Neu-Kundenpotential und zum Wettbewerb
  • Marketing: Steuerung der Marketingaktivitäten zielgenau in Bezug auf Demographie, Kaufkraft und Produktaffinität
  • Mobile Anwendungen: Setzen optimierter Kaufanreize aufgrund der räumlichen Bewegungsmuster der Kunden (beipsielsweise per Coupon-Angebot, wenn sich der Kunde in der Nähe eines Verkaufsstandortes befindet)
  • Standortplanung: Optimierung der Standortwahl hinsichtlich Erreichbarkeit und Potential
  • Risikomanagement: Schaffen von Transparenz über räumliche Risiken in der Antragsbearbeitung oder im Antragsprozess

GeoXtend wurde am 1. Februar 2012 gegründet und besitzt nach eigenen Angaben die europäischen Distributionsrechte an der Lösung MapIntelligence sowie Partnerschaften mit "führenden europäischen Geo- und Marktdatenanbietern."

Die von geoXtend angebotene Software funktioniert mit allen gängigen BI-Lösungen und unterstützt Excel sowie CSV-Dateien.

(ID:32966960)