Bizagi Digital Business Platform

Prozess-Power für die digitale Transformation per Autopilot

| Redakteur: Ulrike Ostler

Mehr auf Autopilot! Digitaler Wandel soll sich durch mehr durch kluges Business Process Management bescheunigen.
Mehr auf Autopilot! Digitaler Wandel soll sich durch mehr durch kluges Business Process Management bescheunigen. (Bild: DMITRI MARUTA/ Fotolia.com)

Bizagi, Anbieter von Software für das Business Process Management(BPM) bringt „Bizagi 11 The Digital Business Platform“ auf den Markt. Das Produkt unterstützt eine schnelle und effektive Umsetzung des digitalen Wandels in einer Vielzahl von Geschäftsumgebungen.

Die Bizagi-Technik lege sich wie ein Mantel um vorhandene IT-Systeme und versetze Unternehmen in die Lage, ihre Prozesse, Kommunikationskanäle, Datenströme und Geräte nahtlos zu orchestrieren, so der Hersteller. Die Software ermögliche so eine operative Agilität, die für die Umsetzung der digitalen Strategien in Unternehmen entscheidend sei.

Bizagi 11 vereine die Erfahrungen und Innovationen der globalen Bizagi-Community, die mehr als 500.000 Prozess-, Technologie- und Business-Experten umfasse. In „Bizagi Xchange“ finden Nutzer Prozessanwendungen, Integration Connectors und Widgets, die Vorreiter aus dieser Gemeinschaft entwickelt haben, um den digitalen Wandel in ihren Unternehmen voranzutreiben.

Kostenersparnis durch Robotics im Rechenzentrum

Robotic Process Automation

Kostenersparnis durch Robotics im Rechenzentrum

06.05.16 - Automatisierung ist Trumpf: OpenStack-Aktivisten sowie Alsbridge, tätig in der Beratung für Sourcing Advisory und Benchmarking, präsentieren zur Robotic Process Automation (RPA oder auch Robotics) Zahlen, die hohe Einsparpotenziale belegen. lesen

Gustavo Gomez, CEO von Bizagi, sagt: „Es führt kein Weg an der digitalen Transformation vorbei. Dennoch ist es für die meisten Unternehmen sehr schwer, eine echte digitale Transformation zu vollziehen – erst recht in der notwendigen Geschwindigkeit.“ Bizagi 11 mache ihnen diese Aufgabe einfacher. Bizagi 11 lohne sich gerade für große Unternehmen, die oft durch starre Legacy-Systeme und eine Kultur geprägt seien, die Neuerungen eher ablehnend gegenüberstünden.

Die Version 11 der Bizagi-Software konzentriert sich auf drei Bereiche:

  • Agilität: Mit Bizagi 11 sollen Fachabteilungen und IT besser zusammenarbeiten können und dabei neue Denk- und Handlungsansätze testen. Betriebliche Produktivität und Geschwindigkeit ließen sich steigern, während gleichzeitig die volle IT-Kontrolle gewahrt bleibe, so der Hersteller.
  • Interaktion: Durch die Nutzung datenorientierter Prozesse stellt die Lösung personalisierte, kontextgebundene Arbeitsumgebungen bereit, in denen Anwender besser miteinander und mit den Endkunden interagieren können.
  • Konnektivität: Die nativen „Integration Connectors“ von Bizagi 11 legen über jede Art von Legacy-System eine ultraschnelle Prozessschicht, deren Prozesse dann über beliebige Kanäle den Anwendern im erweiterten Unternehmen bereitgestellt werden können.

Der Hersteller bietet eine kostenlose Testversion von Bizagi 11.

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44086505 / Anwendungen)