Kostenloses „Handbook of Application Delivery“ neu aufgelegt und erweitert

Performance-Engpässe im WAN frühzeitig aufdecken und beheben

15.04.2008 | Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Florian Karlstetter

Ipanema hat das „2008 Handbook of Application Delivery“ mitfinanziert und bietet den Ratgeber als Download an.
Ipanema hat das „2008 Handbook of Application Delivery“ mitfinanziert und bietet den Ratgeber als Download an.

Mit dem kostenlosen „Handbook of Application Delivery“ will Autor Jim Metzler Administratoren helfen, Applikationen zuverlässig bereitzustellen. Der Ratgeber wurde jetzt erweitert und neu aufgelegt. Zusätzliche Kapitel informieren über die Vorteile von Managed Service Providern (MSP).

Unternehmen reagieren erst auf Applikations- und Infrastrukturprobleme wenn diese bereits Anwender beeinträchtigen – sagt Branchenexperte Jim Metzler vom Analystenhaus Kubernan. Das will der Autor mit seinem „2008 Handbook of Application Delivery – a Guide to Decision Making“ ändern.

Administratoren finden in dem knapp 100 Seiten umfassenden Werk Tipps, um Probleme bei der Anwendungsauslieferung schon frühzeitig zu erkennen und zu beheben. Zusätzliche Kapitel der aktuellen Ausgabe widmen sich dem Thema MSP.

Im von Netzwerkoptimierer Ipanema mitfinanzierten Text empfiehlt Metzler, die Wahl eines systematischen und umfassenden Ansatzes für die Bereitstellung von Applikationen. Dabei sollten alle Schlüsselkomponenten der Infrastruktur berücksichtigt werden. Der Analyst zählt hierzu das Planen, Optimieren, Verwalten und Steuern von Netzwerken und Applikationen.

Administratoren sollten sich klarmachen, welche Anwendungen mit welcher Performance betrieben werden sollen. Weniger wichtige Applikationen könnten IT-Verantwortliche gegebenenfalls deinstallieren. Der beschriebene Ansatz ähnelt der von Ipanema angebotenen Lösung für das Application-Traffic-Management in Weitverkehrsnetzen (WAN), sagt Metzler.

Registrierten Anwendern stellt Ipanema den digitalen Text zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2012087 / Middleware)