Suchen

CeBIT 2014: Leibniz Universität Hannover startet Future Match Partnersuche auf der CeBIT 2014

| Redakteur: Ulrike Ostler

Während der CeBIT 2014, die heuer vom 10. bis 14. März in Hannover stattfindet, veranstaltet die Leibniz Universität Hannover mit ihren Partnern aus dem europäischen Netzwerk Enterprise Europe Network eine internationale Kooperationsbörse: die „Future Match“.

Firmen zum Thema

Die Kooperationsbörse Future Match dient der Partnersuche.
Die Kooperationsbörse Future Match dient der Partnersuche.
(Bild: Future Match/ CeBIT)

Die Kooperationsbörse ermöglicht Ausstellern sowie Messebesuchern aus Wirtschaft und Wissenschaft gezielt neue internationale Partner zu finden. Zu finden ist das Uni-Angebot in Halle 9, Stand C 40. Eine Anmeldung zur Future Match inklusive der Erstellung eines Kooperationsprofils zur ist bis zum 23. Februar 2014 möglich.

Im Online-Katalog wählen alle Teilnehmer anschließend ihre gewünschten Gesprächspartner aus und erhalten kurz vor Messebeginn einen persönlichen Zeitplan für die einzelnen Gespräche auf dem Future Match Stand.

Vorteil für Niedersachsen

Die Partnersuche ist keine erstmalige Angelegenheit. Premiere war 2012. Im vergangenen Jahr nutzten bereits 370 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 33 Ländern in mehr als 1.200 Gesprächen die Chance, Kontakte für kommerzielle, technologieorientierte Zusammenarbeit oder Forschungskooperationen zu knüpfen.

Niedersächsische Forschungseinrichtungen können sich mit dem Gutschein-Code „Nds-Hochschule“ kostenlos anmelden. Zusätzlich werden Eintrittskarten für die CeBIT zur Verfügung gestellt.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:42496032)