Suchen

Verwaltung von Database-as-a-Service-Angeboten Oracle Enterprise Manager 12c bietet schlüsselfertige Database

| Redakteur: Jürgen Sprenzinger

Die aktuelle Version von „Oracle Enterprise Manager 12c“ soll eine schlüsselfertige Datenbank as a Service (DBaaS)-Verwaltung bieten. „Oracle Multitenant“, eine mandantenfähige Architektur, ist eine Option für „Oracle Database 12c Enterprise Edition“.

Firmen zum Thema

Der Oracle Enterprise Manager 12c: Schnelligkeit spart Zeit und Kosten
Der Oracle Enterprise Manager 12c: Schnelligkeit spart Zeit und Kosten
(Bild: Oracle)

In der vorhandenen Version bietet der Oracle Enterprise Manager 12c hinsichtlich der Datenbankbereitstellung umfassende Auswahlmöglichkeiten: gesamte Datenbank, Instanz-Klon, Schema oder sofort einsatzbereite DBaaS. Das kann Zeit in der Service-Bereitstellung sparen, so Oracle.

Diese Funktionen in Kombination mit den bestehenden Verwaltungs-Möglichkeiten für Oracle Exadata Database Machine erlauben es den Anwendern, schnell skalierbare DBaaS-Umgebungen mit extremer Leistung und Verfügbarkeit aufzusetzen, mit dem Ziel, mehr Services laufen lassen zu können.

Darüber hinaus wurde „Oracle Real Application Testing“ weiter optimiert. Dieses kann eine schnelle und einfache Verifikation der Arbeiten von Datenbank-Administratoren direkt auf produktiven, geschäftskritischen Private Clouds ermöglichen, wobei sich die Servicequalität erhöhensoll ebenso die Produktivität der Administratoren – mit dem Ergebnis einer Betriebskostensenkung.

Die aktuelle Version umfasst unter anderem:

  • Test as a Service: Oracle Self-Service-Tests Cloud für das automatisierte Testen von Anwendungen wurde erweitert, um Funktions-und Regressionstests zusätzlich zu unterstützen.
  • Optimierung der Daten: Der „Lifecycle Management-Berater“ bietet umfassende Informationen über Tablespaces-Segmente und andere wichtige Daten, die aktiv abgefragt oder in der Datenbank aktualisiert werden, um die Ressourcennutzung zu optimieren – was wiederum die Lagerkosten minimiert.
  • Snap-Clone-Technologie für die Unterstützung von ZFS-Dateisystemen: Neben den bestehenden Unterstützung für Oracle ZFS Storage Appliances und NetApp unterstützt das neue Release generische ZFS-Dateisysteme. Snap-Klon bietet die Möglichkeit, Datenbanken jeder Größe innerhalb weniger Minuten zu klonen.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:42400887)