Partnerlösungen für Echtzeitbetriebssystem auf Open-Source-Basis Novell liefert Suse Linux Enterprise Real Time 10 aus

Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Florian Karlstetter

Novell hat Suse Linux Enterprise Real Time 10 vorgestellt. Mit dem Echtzeit-Betriebssystem sollen Unternehmensanwendungen zuverlässig und vorhersehbar laufen. Anwender können zudem Leistungsengpässe identifizieren und eliminieren. Zu den jetzt integrierten Verfahren zählen CPU-Abschirmung, Prioritätsvererbung und Sleeping Spinlocks.

Anbieter zum Thema

Mit dem jetzt vorgestellten Echtzeit-Betriebssystem sollen Novell-Kunden einen Teil der verfügbaren Rechenleistung für unternehmenskritische Anwendungen vorhalten. Die priorisierten Aufgaben sollen somit ungestört von anderen Prozessen laufen und innerhalb gesetzter Fristen abgeschlossen werden.

Roger Levy, Senior Vice President und General Manager Open Platform Solutions bei Novell, erklärt: „[…] Unternehmen steigern mit Suse Linux Enterprise Real Time 10 ihre Reaktionsfähigkeit und sind damit wettbewerbsfähiger und umsatzstärker.“

Open-Source-Techniken reduzieren Delays

Die aktuelle Version des Echtzeit-Betriebssystems umfasst laut Hersteller die neuesten Open-Source-Techniken um Verzögerungen beim Systembetrieb zu reduzieren. Als Beispiele nennt Novell CPU-Abschirmung und Prioritätsvererbung sowie Interrupt Threads, High-Resolution Timers und die aktuelle OFED Version 1.2.5 (Open Fabrics Enterprise Distribution for High-Speed Interconnects).

Um den Anwendernutzen des Echtzeit-Systems zu mehren, arbeitet Novell mit verschiedenen Partnern zusammen. So integriert Hersteller Concurrent das Betriebssystem in das eigene Analyse-Tool Nightstar. Gemeinsam mit Sun optimiert Novell zudem ein Java-Echtzeit-System. Zudem will Messaging-Experte Tibco seine Plattform für das Suse-System zertifizieren lassen.

Suse Linux Enterprise Real Time 10 ist ab sofort verfügbar und „auf Nachfrage“ erhältlich. Novell nennt einen jährlichen Preis von 2.500 US-Dollar. Bestandskunden können ohne weitere Kosten auf die aktuelle Lösung migrieren.

Jetzt Newsletter abonnieren

Täglich die wichtigsten Infos zu RZ- und Server-Technik

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:2009551)