Suchen

Thin Clients als All-in-one oder solo Neue Thin Clients von HP

| Redakteur: Wilfried Platten

Mit dem t310 AiO und dem t520 erweitert HP sein Thin-Client-Portfolio. Beide sind für den Einsatz in VDI-Szenarien (Virtual Desktop Infrastructure) konzipiert.

Firmen zum Thema

Das Modell t520 kann auch in einem HP-Display untergebracht werden.
Das Modell t520 kann auch in einem HP-Display untergebracht werden.
(Bild: HP)

Thin Clients sind erste Wahl, wenn es um stationäre Endgeräte für die Desktop-Virtualisierung geht. Mit dem t310 AiO und dem t520 hat HP jetzt neue Produkte dafür vorgestellt.

All-in-One…

Der kompakte HP t310 AiO ist für PCoIP und VMware-Umgebungen optimiert. Der Thin Client ist in einem 24-Zoll-Display mit integriertem Keyboard und Maus verbaut. Dank der lüfterlosen, und damit geräuscharmen Konstruktion kann der HP t310 AiO auch in räumlich eingeschränkten Arbeitsumgebungen eingesetzt werden. Der Einsatz der PCoIP-Technologie von Teradici soll eine niedrige Display-Latenz und damit schnelle Reaktionszeiten für anspruchsvolle Multimedia-Anwendungen gewährleisten.

Als Zero-Client benötigt er kein aktives Management oder eine spezielle Konfiguration. Besonders geeignet sieht HP das Produkt für Branchen wie das Gesundheitswesen, den Finanzsektor, Regierungsorganisationen, den Einzelhandel und das Bildungswesen.

…oder solo

Der HP t520 ist ein reiner Thin Client und Nachfolgemodell des meistverkauften Thin-Clients von HP, dem t510. Gegenüber dem Vorgängermodell ist er um 14,4 Prozent schneller und um 20 Prozent kleiner. Er besitzt einen SOC (System-on-a-chip) von AMD, ein Interface für SATA-Flash-Drives und einen konfigurierbaren Speicher.

Außerdem kündigt HP mit ThinPro 5.0 ein Update für das Embedded Linux Operating System (OS) für Thin Clients an. Es bietet eine neue Benutzeroberfläche und eine höhere Flexibilität, um zwischen dem ThinPro OS und dem Smart Zero Kern zu wechseln.

Die Thin-Client-Serie t520 ist voraussichtlich ab August verfügbar. Die ersten Auslieferungen des HP t310 AiO sind ab September zu erwarten. Die Preise stehen noch nicht fest.

(ID:42827157)