Suchen

Appliances für Backup, Replikation und Archivierung Neu in Deutschland: Hybrides Backup von Unitrends

| Redakteur: Ulrike Ostler

Das US-Unternehmen Unitrends stellt seine Backup-Hybridlösungen nun auf dem deutschen Markt vor. Das Angebot umfasst Appliances für das Backup- in Form von virtuellen Maschinen, Cloud-und Hardware-basiert. Die Produkte Daten-Sicherung und schnelle -Wiederherstellung für mehr als 100 verschiedene Betriebssystem- und Anwendungsplattformen – vom Windows-Server bis zum Macintosh.

Firma zum Thema

Alle alle Appliances von Unitrends bieten in Deutschland, Österreich und der Schweiz ein unlimitiertes Lizenzmodell.
Alle alle Appliances von Unitrends bieten in Deutschland, Österreich und der Schweiz ein unlimitiertes Lizenzmodell.
(Bild: Unitrends)

Unternehmen können mit den Unitrends-Produkten in hybriden IT-Umgebungen einheitliche Backup-Prozesse einführen, automatisieren und vereinfachen, so der Hersteller. Die virtuellen und Hardware-Appliances „D2D2x“ unterstützen die Hypervisoren VMware vSphere und Microsoft Hyper-V. Auch die meisten gängigen Unix- und Linux-Systeme sowie SQL- oder Exchange-Server werden bedient.

Als Besonderheit bieten alle Appliances von Unitrends ein unlimitiertes Lizenzmodell: Anwender können ohne Zusatzkosten so viele Clients auf einem Backup-System sichern, wie sie wollen. Die auf den Clients zu installierende Software ist kostenfrei.

Das Portfolio richtet sich an Unternehmen aller Größenordnungen. Der Hersteller bietet Appliances mit Kapazitäten ab 2 Terabyte bis hin zu skalierbaren Enterprise-Plattformen mit 100 Terabyte und mehr. Einsteigersysteme sind ab rund 2.000 Euro verfügbar.

... plus kostenfreie Version

Außerdem steht eine kostenfreie Software-Version bereit. Sie ermöglicht das Backup von bis zu vier virtuellen Maschinen.

Eine nach Herstellerangaben „unkomplizierte zentrale und einheitliche Verwaltung“ soll für ein Senken der Betriebs- und Anschaffungskosten sorgen. Mit „Instant Recovery“ für VMware und Windows ließen sich Systeme innerhalb weniger Minuten nach einem Totalausfall wieder starten. Außerdem sorge die integrierte Deduplizierung, die AES-256-Verschlüsselung sowie „Bare Metal“-Wiederherstellung dafür, dass auch auf unterschiedlicher Hardware alle wichtigen Aufgaben effizient und sicher zu erledigen seien.

Die Unitrends-Hybridprodukte vereinen Backup, Replikation und Archivierung. Sie bieten unter anderem folgende Funktionen zum Schutz vor Datenverlust und Systemausfällen:

  • instant recovery: Bei Bedarf lassen sich Backups als virtuelle Maschine direkt ausführen, sogar für die Wiederherstellung physikalischer Server.
  • Datenschutz: Eine einzige Lösung kombiniert Datei- und Datenbank-basierte Backups mit Bare Metal Recovery-Funktionalitäten, Replikation und Archivierung.
  • unterschiedliche Einsatzmöglichkeiten: Unitrends bietet neben physikalischen Appliances mit integriertem Speicher und Software auch eine ausschließlich Software-basierte Lösung, deren Lizenzkosten sich nach Server- oder Backup-Kapazität richtet.
  • adaptive Deduplizierung: Durch die Hybridtechnik „Adaptive Deduplikation“ kombiniert Unitrends die Inline-Kompression mit nachgeschalteter Deduplizierung und passt den Backup-Prozess damit dynamisch an verschiedene Betriebszustände an. Speichervorgänge benötigen weniger Platz und sparen bares Geld.
  • kontinuierliche Datensicherung: Wiederherstellzeiten sinken durch die kontinuierliche inkrementelle Sicherung erheblich. Dank bis zu 10.000 Snapshots pro Woche schrumpfen Backup-Fenster und benötigte Netzwerk-Bandbreiten auf ein Minimum. Unternehmen können den Zustand ihrer Daten zu einem bestimmten Zeitpunkt wiederherstellen und defekte Systeme schnell restaurieren.
  • Verschlüsselung: Die integrierte AES-256-Verschlüsselung der Appliances entlastet die IT-Infrastruktur und verschlüsselt Daten sicher.
  • keine zusätzlichen Lizenzkosten: Unternehmen können so viele Systeme in eine Backup-Appliance integrieren, wie sie möchten.

Distribution

In Deutschland sind die Unitrends-Lösungen ab sofort beim IT-Distributor Softshell erhältlich. Gerald Hahn, Vorstandsvorsitzender der Softshell AG, zum Produkt: „Backup-Lösungen sind ein Muss für jedes Unternehmen. Doch viele Firmen nutzen noch unterschiedliche Lösungen für ihre heterogene IT-Landschaft, was die Heterogenität und den Betriebsaufwand der IT nur noch weiter erhöht. Hier trifft Unitrends den Nerv der Zeit. Denn nachgefragt werden zunehmend Hybridlösungen, mit denen Unternehmen ihr gesamtes Backup zentral verwalten können.“

(ID:39584200)