SolarWinds Enterprise Network Management Suite Orion NPM Version 10

Netzplanerzeugung und vSphere-, ESX-3.5- bzw. ESXi-Überwachung im Paket

25.05.2010 | Redakteur: Andreas Donner

Die SolarWinds Orion Enterprise IT Management Suite bietet eine zentrale Konsole für alle Management-Aspekte
Die SolarWinds Orion Enterprise IT Management Suite bietet eine zentrale Konsole für alle Management-Aspekte

SolarWinds hat seine Netzwerkmanagement-Lösung der Enterprise-Klasse, den Orion Network Performance Monitor (NPM), aktualisiert. Das SolarWinds-Flaggschiff für die Verwaltung und Überwachung von Netzwerken automatisiert nun mittels ConnectNow die grafische Abbildung der Netzwerktopologie und erlaubt die Überwachung virtueller Rechenzentrumsstrukturen: VMware vSphere, ESX 3.5 und ESXi Hosts können jetzt ebenso gemanagt werden wie deren virtuelle Machines.

IT-Manager sind durch neue Architekturen und Technologien gezwungen, sich heute mehr denn je mit einer überaus dynamischen IT-Umgebung auseinanderzusetzen. Die Komplexität der virtualisierten und herstellerunabhängigen Umgebungen der Rechenzentren sowie die Notwendigkeit, über mehrere IT-Abteilungen hinweg und mit modularen Anwendungen zu arbeiten, macht ebenfalls einfach zu bedienende, integrierte IT-Management-Lösungen nötig.

Orion NPM v10 basiert auf dem Feedback von mehr als 40.000 IT-Administratoren, die in der SolarWinds Online Community aktiv sind, und wurde darauf ausgerichtet, rasche Veränderungen in dynamischen Umgebungen zu bewältigen und IT-Fachkräften die Möglichkeit zu geben, Netzwerke aller Größen auf eine einfache und visuelle Weise zu verwalten.

„Die Virtualisierung hat für die IT-Teams neben den Vorteilen auch neue Herausforderungen geschaffen. Da die neuen Architekturen die IT-Manager dazu zwingen, sich mit den wechselseitigen Beziehungen zwischen physischen und virtuellen Servern, Speichersystemen und dem Netzwerk auseinanderzusetzen, sehen wir die Notwendigkeit für eine neue Visibilität, um diese dynamischen Veränderungen so, wie sie erscheinen und nicht von einer einzigen Momentaufnahme aus zu verwalten“, sagte Sanjay Castelino, Vice-President für Produktmanagement und Produktmarketing.

weiter mit: Die Highlights von Orion NPM v10 im Überblick

Inhalt des Artikels:

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 2045126 / Software)