Datensilos aufbrechen und das IT-Management vereinfachen

Netapp erweitert das Data-Fabric-Angebot

| Autor: Ludger Schmitz

Zum 25. Geburtstag von NetApp gibt es neue Lösungen und Services
Zum 25. Geburtstag von NetApp gibt es neue Lösungen und Services (Bild: NetApp)

Zu einem Firmenjubiläum gehören nicht nur Feste, sondern auch etwas zum Vorzeigen. Bei Netapp sind es überarbeitete und neue Produkte, die vor allem die Mischung von Inhouse-IT und Cloud vereinfachen sollen.

Das 25-jährige Bestehen feiert Netapp in diesem Jahr. Das ist der Firma nicht etwa der Anlass, etwas völlig überraschendes aus dem Hut zu zaubern. Vielmehr gibt es neue Produkte, die viel beklagte Probleme des IT-Alltags beheben sollen: Datensilos und das komplexer werdende Management von verteilter firmeneigener IT im Kontext der öffentlichen Cloud.

Hyper Converged Infrastructure in der zweiten Generation

Netapp hebt seine Hyper Converged Infrastructure (HCI) hervor. Aus der Erwähnung von „Einschränkungen der ersten HCI-Generation“ lässt sich schließen, dass der Hersteller ihre neue Fassung, als zweite Generation verstanden wissen möchte. Jetzt sei die Lösung in der Lage, „mehrere Anwendungen mit garantierter Leistung“ zu betreiben sowie bei vereinfachten Datenmanagement die Computing- und Storage Ressourcen unabhängig voneinander zu skalieren.

Die Basis von HCI sind Vier-Knoten-Bausteine für Computing, Networking und Storage. Leteres basiert auf SolidFire All-Flash-Technik. NetApp verspricht, die HCI-Lösung sei „in weniger als 30 Minuten voll funktionsfähig“. Das VMware vCenter Plug-in biete volle Kotnrolle über die gesamte Infrastruktur. Allerdings handelt es sich bei HCI um eine Vorankündigung; im Herbst soll das Produkt verfügbar sein.

Das Produkt „ONTAP Select“, eine NetApp-Entwicklung für Software Defined Storage (SDS), hat jetzt Funktionen, die den Mehrwert der Datenmanagement-Plattform von NetApp auf Commodity-Servern bereitstellen. In einer Zwei-Knoten-Konfiguration adressiert die Lösung Raum- und Kosteneinschränkungen von Außenstellen und bietet erweiterten Support für VMware-vSphere-Lizenzen. Zusätzlich können Unternehmen Enterprise NAS Services mit externen Storage Arrays und mit dem NetApp HCI-Angebot in verschiedenen Storage-Umgebungen nutzen. Dazu gehören VMware vSAN. ONTAP Select und auch IBMs Bluemix Infrastruktur-as-a-Service für die Private Cloud.

Zwischen eigenem und Cloud-Storage

„NetApp OnDemand“ ist das Bindeglied zwischen eigenem und Cloud-Storage. Es soll das Datenmanagement einfacher und die Kosten kalkulierbar machen. Anwender zahlen dabei für die tatsächlich genutzte Kapazität auf Infrastruktur von NetApp. Die gesamte administrative Seite bleibt dabei Sache der Kunden. Wer will kann auch Datenmanagement-as-a-Service dazubuchen.

Neue Funktionen der Analytics-Software „NetApp OnCommand Insight (OCI)“ sollen das Management hybrider Strukturen vereinfachen. Daten können einfacher in die Hybrid Cloud migriert werden und erweiterte Überwachungs- sowie Analysefunktionen von OCI beschleunigen die Fehlersuche, optimieren die Ressourcennutzung und die Kapazitäts- sowie Performance-Prognosen.

NetApps Betriebssystem ONTAP verbessert Performance und Cloud-Fähigkeit von NetApp All Flash FAS-Arrays (AFF). Die FabricPool-Erweiterung, dasm automatische Storage-Tiering inaktiver Daten in die Cloud, soll Gesamtkosten für Storage senken, Deduplizierung die Effizienz der Systeme steigern. Kontrollfunktionen etwa für die minimale Quality of Service sichern die Leistung für geschäftskritische Anwendungen.

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44736846 / Software on premise)