Kongressmesse zur RZ-Ausstattung und zum Datacenter-Betrieb

Morgen ist Einsendeschluss für den Deutschen Rechenzentrumspreis!

| Redakteur: Ulrike Ostler

Blick auf die Ausstellungsfläche des Fachkongresses zum Deutschen Rechenzentrumspreis in der "American Dream"-Halle des Technik-Museums in Sinsheim. (Bild: Future Thinking)
Blick auf die Ausstellungsfläche des Fachkongresses zum Deutschen Rechenzentrumspreis in der "American Dream"-Halle des Technik-Museums in Sinsheim. (Bild: Future Thinking)

Der Countdown für den Deutschen Rechenzentrumspreis läuft. Morgen, am 31. Januar 2012, ist Einsendeschluss für die Bewerber, die Preisgelder in Höhe von insgesamt 12.000 Euro gewinnen können.

Der Deutsche Rechenzentrumspreis wird in acht Kategorien ausgelobt. Eine Jury nimmt in jeder Kategorie drei Einreichungen in die engere Auswahl auf. Aus diesen geht schließlich jeweils ein Gewinner hervor.

Die jeweiligen drei Favoriten werden im Vorfeld darüber informiert und erhalten den Eintritt zur Preisverleihungs-Gala am 20. März 2012 kostenfrei. Die besten Einreichungen aus der Kategorie 1 und 8 haben zudem die Chance, in einem rund 10-minütigen Sprecher-Slot ihre Vision einem fachkundigen Publikum von ca. 400 - 500 Personen darzulegen.

Bei dieser Trophäe des Deutsche Rechenzentrumspreis handelt es sich um den Publikumspreis 2011 in der Kategorie "Innovative RZ-Anwendungen" (Bild: Future Thinking)
Bei dieser Trophäe des Deutsche Rechenzentrumspreis handelt es sich um den Publikumspreis 2011 in der Kategorie "Innovative RZ-Anwendungen" (Bild: Future Thinking)

Die Trophäe selbst ist komplett aus Glas gefertigt und mit einer 3D-Laser-Innengravur versehen. Sie ist In den Kategorien 1 und 8 zudem mit Preisgeldernvon Sponsoren gekoppelt::

  • Platz 1: 3000 Euro
  • Platz 2: 2000 Euro
  • Platz 3: 1000 Euro

Der Fachkongress und die Ausstellung

Die Verleihung findet im Rahmen eines Fach-Kongresses und einer Ausstellung am 29. März statt. Austragungsort ist das Technik-Museum in Sinsheim. Besucher können sich bereits beim Veranstalter Future Thinkinganmelden.

Sie finden auf einer weitläufigen Fläche zwischen amerikanischen Autolegenden die Aussteller mit Produkte und Informationen zur Ausstattung von Rechenzentren. Darüber hinaus gibt es Möglichkeiten, Fachvorträge und Produktpräsentationen zu besuchen und mit den potenziellen Preisträgern zu sprechen.

Das kann entscheidend sein. Denn neben den acht Preisträgern, die die Jury bestimmt, gibt es einen Publikumspreis zu gewinnen. Die Besucher der Veranstaltung haben am Tag die Möglichkeit, aus allen Arbeiten ihre persönlichen Favoriten mit einem Voting-System zu bestimmen.

Individuell gestaltbares Energiesparkompaktgerät mit doppelter freier Kühlung und Teilstrombildung, speziell geeignet für niedrige Raumtemperaturen im RZ, eingereicht in Kategorie 5, des Deutschen Rechenzentrumspreis (Bild: Huber & Ranner)
Individuell gestaltbares Energiesparkompaktgerät mit doppelter freier Kühlung und Teilstrombildung, speziell geeignet für niedrige Raumtemperaturen im RZ, eingereicht in Kategorie 5, des Deutschen Rechenzentrumspreis (Bild: Huber & Ranner)

Hier ist eine Auswahl der jüngsten Einreichungen. (Eine vollständige Liste findet sich in der Teilnehmergalerie):

  • Ilert UG mit „Ilert - Effektive Alarmierung und Benachrichtigung für das Incident Management“
  • Raritan mit „Raritan Datacenter Infrastructure Management Software (DCIM) „dc Track 2.6“
  • SHD Systemhaus Dresden mit „SM-View“ definiert die Sicht auf Ihre IT neu - Auswirkungen und Ursachen auf einen Blick erkennen und bewerten.“
  • Weiss Klimatechnik mit „Energie-effiziente Kühlung von Rechenzentren mit „Deltaclima CollWall“
  • IT Infrakonzept und KKU Dresden mit „Neue 3HE 19“ Kühltechnik für geschlossene Server-, Kommunikations- und Sicherheitsschränke bis 14 KW-Leistung“
  • Huber & Ranner mit „IT-CASE Energie-Effizienz durch spezielles Free Cooling Konzept: Individuell gestaltbares Energiesparkompaktgerät mit doppelter freier Kühlung und Teilstrombildung“
  • Metz Connect mit „DCCS2 - Data Center Compact Solution Edition 2“ – eine Kompaktlösung für Rechenzentren - mit Cat.6A und LWL.
  • Wagner Group mit „Aktive Brandvermeidung für Green-IT mit dem Brandvermeidungssystem „Oxy Reduct“
  • Apranet mit „NETcell“ – ein 19" -Racksystem für Data Center“
  • Lehmann IT bewirbt sich mit „Rear Cool-Rack” mit “Cabinet Distribution Unit”
  • Conect IT mit „Conect IT Compact Server Center“ – ein integriertes Server Center System in modularer Bauweise auf kleiner Fläche
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 31569910 / Informationen zum Event)