Suchen

Der Luft-Wasser-Wärmetauscher Schroff Varistar LHX 20 Modular kühlen: Pentair verbessert die Kühlleistung um 30 Prozent

| Redakteur: Ulrike Ostler

Mit dem „Schroff Varistar LHX 20 Next Generation“ stellt Pentair ein überarbeitetes Anlagen-Modell aus seiner Serie von Luft-Wasser-Wärmetauschern vor. Next Generation bedeutet hier eine um rund 30 Prozent höhere Kühlleistung und ein optimiertes Kondensat-Management.

Firmen zum Thema

Das Pentair-Produkt Schroff Varistar LHX 20 Next Generation zeigt 30 Prozent mehr Kühlleistung bei kleinem Platzbedarf als die Vorgängermodelle.
Das Pentair-Produkt Schroff Varistar LHX 20 Next Generation zeigt 30 Prozent mehr Kühlleistung bei kleinem Platzbedarf als die Vorgängermodelle.
(Bild: Pentair)

Die Schrankkomplettlösung mit integriertem Luft-Wasser-Wärmetauscher bietet darüber hinaus einen integrierten Tropfenabscheider. Auch dieser erfuhrt Verbesserungen. Er ist nun weniger anfällig für Verschmutzungen und leichter zu reinigen. Durch eine Änderung der Verbindungsstecker und der Befestigung ist der Austausch einer Lüfterkassette nun im Bedarfsfall werkzeuglos schnell und einfach möglich.

Das Modell besitzt einen geschlossenen Luftkreislauf und arbeitet bei einer Umgebungstemperatur von 5 bis 40 Grad. Die Kühlung ist raumunabhängig: Es gibt keine Beeinflussung durch die Umgebung und auch umgekehrt wird die unmittelbare Umgebung nicht durch Lärm – maximal 55 Dezibel bei 80 Prozent Lüfterleistung –oder Abwärme belastet.

Das Kühlgerät lässt sich auch in einen EMV-geschirmten „Varistar“-Schrank einbauen. Dann werden Schirmdämpfungswerte von zirka 60 Dezibal bei 2 Gigahertz (getestet) erreicht.

Eine Bauweise zum Skalieren

Seitlich rechts oder links eingebaut in Schroff Varistar-Schränke ab 800 Millimeter Tiefe sorgt der Wärmetauscher mit seinen sechs einzeln im Betrieb austauschbaren Lüftern für eine über die gesamte 19“-Einbauhöhe homogene Kalt-Luftverteilung. Damit wird ein gleichmäßige Wärmeabbau eingebauter Systeme sichergestellt. Der nur 200 Millimeter breite Luft-Wasser-Wärmetauscher wird in einen 800 Millimeter breiten Schrank integriert. Damit ist der Platzbedarf geringer als bei vergleichbaren Produkten am Markt.

Besonders geeignet ist Schroff Varistar LHX 20 zur Kühlung von Elektronik, die horizontal (von vorne nach hinten) mit Kaltluft durchströmt wird. Außerdem lässt sich durch die Anreihung mehrerer Varistar-Schränke und die Integration eines oder mehrerer Luft-Wasser-Wärmetauscher ein größeres geschlossenes Kühlsystem realisieren.

Der Wärme-Abbau lässt sich dadurch skalieren, so dass das Produkt zur Kühlung von Hochleistungsrechnern, in der angereihten Variante aber auch zur Kühlung von Schränken mit mittlerer Wärmelast eingesetzt werden kann.

(ID:42855291)