IaaS: Simple-ASP schnürt Cloud Computing-Paket für KMUs Modul-Pakete erleichtern den Einstieg in die Cloud

Autor / Redakteur: Kai Schwarz / Florian Karlstetter

Mittelständischen Unternehmen möchte Simple-ASP den Schritt in die Cloud erleichtern. Dazu bietet der Cloud-Dienstleister aus Bad Honnef sichere IaaS-Lösungen mit flexiblen Modul-Paketen und zubuchbaren SaaS-Lösungen an.

Anbieter zum Thema

Cloud-Dienstleister simple-ASP bietet IaaS- und SaaS-Lösungen im Baukastenprinzip, speziell auf die Bedürfnisse kleiner und mittelständischer Unternehmen zugeschnitten.
Cloud-Dienstleister simple-ASP bietet IaaS- und SaaS-Lösungen im Baukastenprinzip, speziell auf die Bedürfnisse kleiner und mittelständischer Unternehmen zugeschnitten.
(Bild: simple-ASP)

In vielen Großunternehmen gehören Cloud-Lösungen bereits fest zum Alltag. Anders schaut das bei kleinen und mittelständischen Unternehmen aus. KMUs sind laut Simple-ASP noch zögerlich, wenn es um Cloud-Lösungen geht. Der Cloud-Dienstleister aus Bad Honnef sieht vor allem Datenschutzbedenken und das fehlende Angebot an passenden Cloud-Paketen für KMUs als Einstiegshürde. Mit einem neuen Cloud Hosting-Modell möchte Simple-ASP die Hürde für kleine und mittelständische Unternehmen nun tiefer legen.

Server in Deutschland

Das Cloud-Angebot von Simple-ASP besteht aus einer IaaS-Lösung, die aus einem flexiblen Modul-Paket besteht und minutengenau abgerechnet wird – und das laut Anbieter ohne eine Mindestvertragslaufzeit. Der Anwender kann so auf die Server- und Hardwarekapazitäten zugreifen, die er tatsächlich benötigt. Die Auswahl der Module erfolgt laut Anbieter einfach per Mausklick.

Die IaaS-Lösung von Simple-ASP läuft auf deutschen Cloud Hosting-Servern eines Düsseldorfer Rechenzentrums, sodass sich der Anbieter bei seinem Cloud Hosting-Modell nach eigenen Angaben an das deutsche Datenschutzrecht hält und auf ausländische Server verzichtet.

SaaS-Erweiterungen

Bei Bedarf können Anwender des Cloud Hosting-Modell von Simple-ASP das Paket um verschiedene Infrastrukturleistungen ergänzen. Beispielsweise lassen sich Cloud-Lizenzen für Microsoft-Anwendungen zubuchen, sodass der Anwender immer mit der aktuellsten Software arbeiten kann.

Jetzt Newsletter abonnieren

Täglich die wichtigsten Infos zu RZ- und Server-Technik

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:42760466)